Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren



Die fingierte Pandemie


von Arthur Firstenberg

Man sieht sie überall. Männer und Frauen, die die Straße entlang gehen, alle mit Masken vor dem Gesicht und einem Smartphone in der Hand. Leute joggen mit einer Maske vor dem Gesicht und einem Smartphone in der Hand. Mütter schieben ihre Babys im Kinderwagen mit der einen Hand und halten ein Smartphone in der anderen und vor dem Gesicht tragen sie eine Maske.

Die Welt ist wahnsinnig geworden

Im Mai 2020 hat der Präsident von Tansania verkündet, dass eine Ziege, eine Wachtel und eine Papaya positiv auf COVID-19 getestet wurden. Die Leute haben daraufhin nicht aufgehört, Papayas zu essen. Doch als dann auch noch gezüchtete Nerze anfingen, positiv getestet zu werden, hat man darauf reagiert indem man anfing, sie alle zu töten.

Nachdem in den Niederlanden im April 2020 ebenfalls einige Nerze positiv getestet wurden, hat man 570.000 Nerze abgeschlachtet. Im Juni geschah das gleiche in Dänemark und am 4. November kündigte Dänemark an, es werde seine restlichen 17 Millionen Nerze vernichten. Irgendwann brach in diesem Land dann endlich wieder die Vernunft aus und die Vernichtungskampagne stoppte nachdem erst 2,5 Millionen Nerze getötet worden waren. Doch auch in Spanien, Schweden, Griechenland, Frankreich und den Vereinigten Staaten wurden Nerze umgebracht.

Löwen, Tiger und Leoparden sind ebenfalls positiv getestet worden.

Menschen haben ihre Hunde und Katzen getestet und – siehe da! – einige von ihnen wurden ebenfalls positiv getestet und am 6. Mai 2020 hat eine Behörde des Gesundheitsministeriums eine Webseite erstellt mit dem Titel “Was zu tun ist wenn Ihr Haustier positiv auf das COVID-19 Virus getestet wurde.” Folgendes soll man in so einem Fall tun:

“Isolieren Sie das Haustier von allen anderen, einschließlich weiterer Haustiere.”

“Halten Sie Ihr Haustier mindestens auf zwei Meter Abstand zu allen anderen Haustieren und zu Menschen.”

“Wenn Sie über einen privaten Hinterhof verfügen, auf dem Ihr Hund seinen Kot absetzen kann, führen Sie ihn nicht zum Spazieren aus.”

Doch gleichzeitig wird gewarnt:

“Wischen Sie Ihr Haustier nicht mit Handdesinfektionsmittel ab oder baden es damit” und “Versuchen Sie nicht, Ihrem Haustier eine Maske anzuziehen.”

Es wird immer offensichtlicher: Egal was man testet – Nerze, Löwen, Hunde, Papayas, Menschen oder was auch immer – man wird positive Resultate bekommen. Und diese Resultate haben NICHTS zu bedeuten. Warten Sie nur ab, bis jemand eine Kuh testet. Dann heißt es: Alle Kühe schlachten und kein Rindfleisch und keine Milchprodukte mehr! Man impfe jedes Haustier und jedes Tier im Viehbestand einer Farm weltweit! Führen wir die Kontaktverfolgung für jedes Haustier ein, das mit einem infizierten Tier in Berührung gekommen ist!

Wir haben in der Tat eine Pandemie. Aber es ist eine Pandemie des Irrsinns, nicht von COVID-19. Die Welt – die gesamte Welt, nicht nur ein paar Leute oder ein paar Länder oder ein paar Kulturen – hat vergessen, was das Leben ist. Leben ist Gemeinschaft. Leben ist sozialer Kontakt, Berühren, Atmen, Dinge teilen. Leben ist Sauerstoff. Menschen sterben weil ihre Masken sie hypoxisch machen. Krebszellen gedeihen prächtig in der Abwesenheit von Sauerstoff. Wer Krebs hat und eine Maske trägt, hilft dem Krebs, sich auszubreiten. Und Leben, das sind auch Bakterien und Viren. 99% aller Bakterien und Viren sind nützlich und notwendig – notwendig fürs Leben und die Entwicklung. Würde man die Erdoberfläche desinfizieren, so würde man damit alles Leben auslöschen. Wir haben die Welt weder wegen der Pocken, der Grippe, den Masern oder der Tuberkulose desinfiziert. Doch wir tun es wegen “COVID-19.”

Und wir schieben jedes dem Menschen bekannte Symptom auf “COVID-19.” COVID-19 ist angeblich ein Virus, das die Atemwege betrifft, eng verwandt mit der Grippe. Doch wir haben eine Karikatur daraus gemacht. Plötzlich ist ein Coronavirus ein magisches Stück RNA, geschaffen von Dracula, das Ihre Nieren oder Ihr Herz schädigt und dafür sorgt, dass Sie einen Schlaganfall erleiden.
Es gibt noch eine weitere, sehr reale Pandemie, die aus dem Ruder gelaufen ist: eine Pandemie der Bestrahlung. Eine Pandemie, die neben Lungenentzündung auch Nieren- und Herzschäden und Schlaganfälle verursacht. Diese Strahlung wird von Mobiltelefonen verursacht. Von den Smartphones, mit denen Mütter ihre Babys bestrahlen und Jogger ihr Herz. Von den Smartphones, mit denen 7 Milliarden Menschen die Vögel, Insekten und Blumen bestrahlen, die sie umgeben. Diese Bestrahlung wird 7 Milliarden von uns umbringen wenn wir ihr kein Ende machen.