Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren



Tattoos, Piercings und Körperveränderungen



nach einem Vortrag von Dr. Scott Johnson

Und habt keine Gemeinschaft mit den unfruchtbaren Werken der Finsternis, deckt sie vielmehr auf…Das alles aber wird offenbar, wenn es vom Licht aufgedeckt wird; denn alles, was offenbar wird, das ist Licht. Darum spricht er: Wache auf, der du schläfst, und stehe auf von den Toten, so wird dir Christus leuchten! Seht nun zu, wie ihr vorsichtig wandelt, nicht als Unweise, sondern als Weise; und kauft die Zeit aus, denn die Tage sind böse. (Epheser 5:11; 13-16)

…um womöglich auch die Auserwählten zu verführen. (Matthäus 24:24)

…damit wir nicht vom Satan übervorteilt werden; denn seine Anschläge sind uns nicht unbekannt. (2. Korinther 2:11)

Wenn sich mein Volk, das nach meinem Namen genannt ist, demütigt, und sie beten und suchen mein Angesicht und wenden sich ab von ihren bösen Wegen, so will ich im Himmel hören und ihre Sünden vergeben und ihr Land heilen. (2. Chronik 7:14)

Den unwiderlegbaren Beweis dafür, dass eine Gesellschaft satanische Werte angenommen hat, kann man durch viele Methoden erbringen, doch das sichtbare Merkmal unzähliger Piercings und Tattoos am Körper der Menschen gehört zu den stärksten Belegen. Aber nur wenige verstehen, in welcher Form sich Satan Piercings und Tattoos zu Nutze macht um die Person zu beherrschen!

Die Debatte darüber, ob unser Land ernsthaft in den Dunstkreis des Satanismus abgerutscht ist, hat sich erübrigt! Die überwiegende Mehrheit unserer Bürger nimmt an jedem Tag ihres Lebens satanische Werte an, obwohl diese Menschen es nicht einmal erkennen. Die meisten Leute assoziieren Satanismus mit Verrückten, die in weiße oder schwarze Gewänder gekleidet sind und sich um Mitternacht in Hexenzirkeln treffen. Doch dieselben Leute nehmen täglich die Werte des Satanismus an und das macht unser Land zu einer Nation, die im Satanismus lebt.

Was sind die Werte des Satanismus? Der Satanismus lehrt ein Sich-Ausleben in folgenden Dingen und Überzeugungen:
1. Habgier

2. Stolz

3. Neid

4. Zorn

5. Völlerei

6. Begierde

7. Faulheit

8. Der Mensch ist nicht von einem allmächtigen Gott erschaffen worden, sondern nur ein weiteres Tier.

9. In der Lebensführung wird kein objektiver Standard akzeptiert. Kein moralisch bindendes Glaubensbekenntnis wird anerkannt. (Satansbibel, Anton La Vey, S. 25)

10. Die Bibel nennt noch ein weiteres Merkmal des Satanismus: eine Liebe zum und eine Besessenheit vom Tod: Alle, die mich hassen, lieben den Tod! (Sprüche 8:36)
Wenn du diese zehn Punkte der satanischen Werte und Haltungen liest, wirst du sofort erkennen, dass die große Mehrheit nach mindestens einigen, oft sogar etlichen dieser Punkte lebt. Du wirst weiterhin feststellen, dass der Lehrplan der öffentlichen Schulen Punkt 8 (Evolution) und Punkt 9 (Situationsethik) in Gänze lehrt. Des Weiteren wird durch Sexualkundeunterricht zu Punkt 6 ermutigt.

Unsere Massenmedien und unsere Unterhaltungsindustrie tun ihr Bestes um alle zehn Punkte fest in das Denken unserer Bürger einzuprägen. Amerika ist zu einer Nation geworden, die satanischen Werten nicht nur folgt, sondern sogar hinterher jagt!

Eine gründliche Untersuchung unserer Kultur demonstriert, wie vollkommen an den Satanismus ausgeliefert unser Land schon geworden ist. In unserer Rockmusik, auf MTV, in Filmen und Fernsehshows wird eine immer größere Betonung auf Dinge gelegt, die den Satanismus darstellen. Man muss lediglich in einen Filmverleih gehen und sich dort die mit reichhaltiger Auswahl bestückte Abteilung für Horrorfilme ansehen. Auch der Rest der Abteilungen appelliert größtenteils an diese Art von Haltung.

KÖRPERVERSTÜMMELUNGEN UND PIERCINGS

Lasst uns dieses schreckliche Foto dieser Frau einmal in die Tiefe gehend untersuchen, denn diese Tattoos und Piercings schreien die satanischen Werte förmlich heraus. Ein ehemaliger Satanist hat mir erzählt, dass dieses Gesicht eine „Straßenkarte“ ist und sehr sorgfältig und aufwändig gestaltet wurde. Beachte die folgenden Elemente:

• Das all-sehende Auge ruht mitten auf der Stirn in einem reptilienähnlichen Körper. Jede der im Gesicht verwendeten Farben hat eine spezifische Bedeutung im rituellen Okkultismus und ihre eigene Art von Kraft.

• Um die Augen als „tot“ erscheinen zu lassen sind sie komplett schwarz umrandet. Schwarz ist die Farbe des Todes, des Abgrundes und der Verdammnis.

• Fessel-Schlingen

• Über die rechte Wange verläuft eine Kette. Sie scheint 13 Glieder zu haben. Sie ist ein Fesselsymbol und jedes Glied bildet eine Fesselschlinge. Das ist eine Kette geistlicher Sklaverei.

• Das Halsband ist ebenfalls eine Fesselschlinge.

• Beachte die kreisförmigen Piercings über ihren Augen mit der Kugel in der Mitte und entlang des Kinns; das sind ebenfalls Fesselschlingen und sie sind mit spezifischen Dämonen verbunden, denen sie Loyalität schuldet.

• Zöpfe – Wenn du einen Zopf flechtest, wird bei jedem festen Flechtzug ein Dämon an Ort und Stelle platziert. Diese Art von Flechten wird beständig praktiziert um die dämonische Kraft aufrecht zu erhalten. Die afrikanische Kultur macht von diesem Flechten genau zu diesem Zweck häufig Gebrauch.

• Nasenringe gehen von beiden Nasenflügeln aus und stehen in der Art hervor, wie es bei einer Voodoo-Puppe der Fall ist. Daran sind definitiv Flüche gekoppelt, die diese Frau in die geistliche Sklaverei der dämonischen Heerscharen ausliefern.

• In die Zöpfe eingeflochtene Mohnblumen repräsentieren die Drogen, die notwendig sind um das Bewusstsein einer Person völlig zu öffnen, so dass bei ihr das „dritte Auge“ geöffnet werden kann.
Wenn diese Frau vom Satanismus befreit werden sollte, würden die Dämonen, denen sie durch ihre Piercings und Tattoos die „Erlaubnis“ gegeben hat, in sie hinein zu kommen, sie sofort angreifen, damit es ihr durch diesen Angriff so miserabel geht, dass sie in ihre geistliche Sklaverei zurückkehren möchte. Mit Ausnahme des Eingreifens durch Jesus könnte so eine Person nie mehr frei werden ohne dass die Dämonen sie körperlich umbringen würden. Polizisten kennen diese Art von Mord so gut, dass sie dafür sogar eine spezielle Bezeichnung haben: „Spiritistischer Mord“.

Für den Rest dieses Artikels werden wir uns auf noch ein weiteres Merkmal einer satanischen Gesellschaft fokussieren: Körperverstümmelungen. Die Bibel verbietet solche Verstümmelungen des Körpers, den Gott geschaffen hat:

Ihr sollt keine Einschnitte an eurem Leib machen für eine abgeschiedene Seele und sollt euch nicht tätowieren! Ich bin der Herr. (3. Mose 19:28)

Diese Bibelstelle ist der schlimmste Alptraum für jeden, der Tattoos sticht oder welche an seinem Körper trägt.
Der Herr hat deutlich und ohne Zweifel Tattoos und Piercings verdammt. Könnte man es noch deutlicher sagen?

Das ist einfach, geradeheraus und entschieden.

Gott verbietet Piercings aus einem sehr guten Grund. Wenn du in einer Gesellschaft eine bedeutsame Anzahl von Menschen mit Tattoos und Piercings vorfindest, kannst du wissen, dass dieses Land sein Wertesystem auf okkulten Boden verlagert hat! Seit über 4.000 Jahren besteht einer der wichtigsten und sichtbarsten Unterschiede zwischen einer gottesfürchtigen und einer satanischen Gesellschaft im Vorhandensein von Tattoos und Piercings.

Bevor wir weitergehen, wollen wir noch einen Blick auf die Bedeutung werfen, die diese Praktiken für den zum harten Kern gehörenden Satanisten haben. Wir wollen mit den von Satanisten so geliebten Piercings beginnen.

Hierzu gehört alles, was unter die Haut oder durch die Haut in den Körper eingebracht wird und mit Dämonen und manchmal auch Gift (am meisten verbreitet sind hier Zyanid oder Quecksilber) behaftet ist.
Bevor ein Piercing am Körper angebracht wird, hat es eine Beschwörung erhalten, die rituell einen Dämon an das Piercing bindet! Wenn eine Person sich nun dieses Piercing am Körper einsetzen lässt, hat sie damit gleichzeitig den an das Piercing gekoppelten Dämon in sich aufgenommen!

Wenn der Antichrist diese Art von Mittel benutzen will um es in die rechte Hand oder die Stirn von Menschen einzusetzen, hat er damit ein höchst mächtiges Werkzeug gefunden, um alle damit versehenen Menschen vom selben Augenblick an zu kontrollieren! Vielleicht ist das der Hauptgrund dafür, dass Menschen den Antichrist so völlig anbeten werden und den göttlichen Gerichtshandlungen widerstehen, die sie zur Umkehr führen sollen. Mit diesem Gedanken im Hinterkopf verstehe ich die Zeit der Großen Trübsal plötzlich ein ganzes Stück besser.

Es gibt auch ganz spezielle Arten von Piercings, die Push-Pins genannt werden. Das sind winzige Metallnadeln, die mit einem speziellen Ritual in die Haut eingebracht werden. Dämonen für verschiedene Funktionen haften diesen Pins an. Sie treten mit Einsetzen des Pins in die Person ein und fungieren als eine Art Radar-Zielsuchgerät, mit dem alleinigen Zweck der Zerstörung. Die mit den Pins verbundenen Dämonen sollen die Person vernichten falls sie jemals „das Schiff verlassen“ will. Dieses aktive Zielsuchgerät würde den Aufenthaltsort jeder Person in der Welt zu jedem Zeitpunkt präzise verfolgen. Da das Reich des Antichristen der Prophetie gemäß in der Weltgeschichte an Unterdrückung und Kontrolle nicht zu überbieten ist, würde ein solches, unter die Haut implantiertes Zielsuchgerät eine Menge Sinn machen. Und doch sehen wir hier, dass Satanisten Derartiges bereits seit Jahren nutzen, ermächtigt durch satanische Zauberei!

Sobald eine Person solch einen Push-Pin hat, wissen die Drahtzieher immer, wo sie gerade ist. Und wenn sie versucht, aus dem System auszusteigen, erheben sich die an den Pin gekoppelten Dämonen und versuchen, die Person körperlich umzubringen.

Satanisten sind auf der Hut vor jedem Insider, der aus dem System aussteigt, insbesondere wenn das geschieht, weil der Betreffende durch Jesus Christus wiedergeboren worden ist. Ein okkulter Insider hat mir gesagt, dass die solchen Implantaten innewohnende Kraft durch dämonische Besetztheit nur durch Gebet, die Salbung mit Öl und großen Glauben eliminiert werden kann. Durch diese Kombination schleudert der Herr Jesus Christus buchstäblich das Implantat aus der Haut, wo es dann regelmäßig durch eine Pinzette entfernt werden kann.

Diese Methode von Piercings wird kulturell in vielen heidnischen Nationen in aller Welt angewandt. In anderen Ländern benutzt man manchmal anstelle des Metalls andere Materialien, manchmal kleine Steine, Holzstücke, einen Zahn oder ein Stück menschlichen Knochen ... Wenn du dir andere Kulturen in der Welt ansiehst, wirst du diese Praxis überall finden. Hindufrauen in Indien beispielsweise tragen mitten auf der Stirn oft einen bestimmten Schmuckstein, der dort eingelassen wird. Das ist die Position des „dritten Auges“. Das verbindet sie mit ihrem Gott und schenkt ihnen angeblich einen besonderen Einblick in die geistliche Welt. Zahlreiche afrikanische Stämme sind bekannt dafür, dass sie Knochenstücke in Nase, Ohren oder Lippen eingesetzt tragen.

Viele Jahre lang hatte ich Probleme mit dem Konzept, dass dem Antichristen die große Mehrheit aller Menschen wie Lemminge in den Abgrund folgen wird. Wie konnte das sein, besonders in technologisch fortschrittlichen Ländern wie den Vereinigten Staaten, Kanada, Australien oder Europa? Nun kann ich dieses Dilemma besser verstehen. Wenn eine große Anzahl von Menschen in jedem Kontinent der Welt bei der Ankunft des Antichristen satanische Piercings oder Implantate im Körper trägt, stehen diese Leute von Anfang an unter dem Einfluss von mindestens einem Dämon, wenn nicht gleich von mehreren.

Diese Dämonen könnten dann eine gewaltige Macht oder Einfluss auf das Denken und die Emotionen der Millionen von Personen ausüben, in denen sie wohnen und verlangen, dass sie dem Antichrist folgen. Wahrscheinlich vermitteln diese Dämonen den Leuten starke Gefühle von Liebe und Hingabe für den Antichrist, was ihre Loyalität um vieles einfacher macht.

Seit einem Jahrzehnt habe ich nun mit der Erkenntnis gekämpft, dass New Age Anhänger, die ihre eigenen „Geistführer“ empfangen haben, dämonisch besessen sind. Diese „Geistführer“ sind nichts weiter als Dämonen. Die betroffene Person ist besessen und getäuscht! Da die New Age Bewegung behauptet, dass ihr mehr als 30 Millionen Amerikaner angehören, ist der Einfluss einer dämonisch besessenen Minderheit zum Zeitpunkt des Erscheinens des Antichristen potentiell groß. Doch nun stelle ich fest, dass die Wirklichkeit viel gewaltiger ist, da so viele Menschen diese Art von satanischen Piercings haben können.

Ich denke, es ist kein Zufall, dass die homosexuelle Bewegung Ohrringe für Männer populär gemacht hat. Wenn die Person, die das Piercing am Ohr, in der Nase, am Augenlid oder irgendeinem anderen Körperteil anbringt, ein Satanist ist, könnte er zuvor jedes Schmuckstück „gesegnet“ haben, so dass der ahnungslosen Person Dämonen angehängt werden. Der Betreffende steht dann unter dem Einfluss von Dämonen ohne es zu wissen!

Das ist auch die Hauptgefahr bei der Hypnose, denn die Person, die diese durchführt, hat das gesamte Bewusstsein des Empfängers völlig unter ihrer Kontrolle und kann sicherstellen, dass er sich an nichts mehr erinnert, was gesagt oder getan wurde während er sich im Zustand der Hypnose befand. Somit bietet die Popularität der Hypnose Satan eine großartige Gelegenheit, seinen Einfluss in der Bevölkerung zu verbreiten.

Es gibt verschiedene Kategorien von Piercings und Implantaten:
1. Push Pins – oben erklärt

2. Curse-Pins – den Push Pins sehr ähnlich, jedoch spezifischer in ihrem Zweck. Sie sind immer dazu gedacht, einen Feind zu verletzen oder umzubringen. Vor dem Einsetzen sind sie spezifisch in einem Ritual verflucht worden.

3. Nail-Pins – werden ins Nagelbett an Fingern oder Zehen eingesetzt. Sie haben dieselbe Funktion wie die Push Pins.

4. Dämonische Intrauterin-Pessare – aus Metall und immer mit einer dämonischen Komponente behaftet. Mehrere hochrangige, ehemalige Satanisten, die zu Jesus gefunden haben, haben mir gesagt, dass das gesamte Konzept der Intrauterin-Pessare von Hexenmeistern erfunden worden ist. Ein Intrauterin-Pessar verhindert nicht die Empfängnis. Es verhindert lediglich die Einnistung des frühen Fötus in der Gebärmutter. Im Grund bewirkt es eine Abtreibung. Die Hexenmeister betrachteten diese durch Intrauterin-Pessare verursachten Abtreibungen als Opfer für Satan (wobei für Satanisten grundsätzlich alle Abtreibungen Opfer für Satan sind).

Während Intrauterin-Pessare anfänglich sehr populär waren, begannen sie bald so ernste Probleme zu verursachen, dass ihr Einsatz praktisch versiegte. Ein Hauptgrund für die vielen Probleme wurde durch die dämonische Komponente des Instruments bewirkt. Jede christliche Frau, die solch ein Pessar trägt, sollte es unbedingt entfernen lassen.
Zur Erinnerung: Alle Abtreibungen sind Menschenopfer für Satan. Du solltest den Herrn um Vergebung und Reinigung bitten und dann allen Dämonen, die durch dieses Instrument und seine Wirkung Einlass in dich gefunden haben, im Namen von Jesus Christus befehlen, dich augenblicklich zu verlassen.
Auf jeden Fall sehen wir ein hohes Maß an Beweisen dafür, dass unsere Gesellschaft darauf konditioniert wird, den Satanismus und die Schwarze Magie des Antichristen zu akzeptieren. Es scheint, dass wir heute überall in unserer Gesellschaft Piercings sehen. Wir sehen Ohrringe in Hülle und Fülle, Nasenringe sowie Ringe in Augenlidern, Lippen, Zunge und Bauchnabel und manche tragen sie sogar im Intimbereich. Wenn die Person, die solche Piercings vornimmt, ein praktizierender Satanist ist, kannst du dämonisch besessen werden ohne dir dessen überhaupt bewusst zu sein. Jeder, der seine Zustimmung erteilt, gepierct zu werden, gibt Satan und seinen Dämonen das Recht, in seine Person einzutreten. Hierbei muss man sich daran erinnern, dass eine dämonische Besessenheit sich nicht in jedem Fall so äußert, dass eine Person unkontrolliert hinfällt und sich windet, Schaum vor dem Mund hat etc., was die meisten Menschen mit einem solchen Zustand assoziieren. Die meisten dämonisch besessenen Menschen verhalten sich überwiegend ziemlich normal. Doch wenn es dem Dämon beliebt kommt die Person plötzlich unter seine Kontrolle. Der geschichtliche Höhepunkt für derartige Manifestationen wird die Zeit sein, wenn sich der Antichrist erhebt und wunderbar davon profitiert, dass die Mehrheit der Menschen weltweit ihn akzeptiert.

Somit wird sich die Prophetie erfüllen: "Und die ganze Erde sah verwundert dem Tier nach. Und sie beteten den Drachen an, weil er dem Tier die Macht gegeben, und beteten das Tier an und sprachen: Wer ist dem Tier gleich, und wer vermag mit ihm zu streiten?" (Offenbarung 13:3-4)

Nun verstehe ich, wie es sein kann, dass so viele Milliarden Menschen sich überschlagen werden um den Antichristen anzubeten. Wenn der innere Dämon sagt: „Bete ihn an!“ wird der arme, in die Irre geführte und unerlöste Mensch sich dem fügen. Das Zeichen des Tieres wird lediglich das letzte in einer langen Reihe von „satanischen Implantaten“ sein – und das effektivste.

*****************************************

Es folgen zwei Extrem-Beispiele dafür, wie weit es mit unserer Gesellschaft auf der Abwärtsspirale schon gekommen ist:

Die mexikanische “Vampirmutter” mit Hörnern aus Titan und Tattoos
auf jedem Zentimeter ihres Körpers

Daily Mail Reporter— 6. April 2011

Sie ist ausgebildete Rechtsanwältin, kommt aus einer tief religiösen Familie und heiratete im Alter von 17 Jahren. Doch Maria Hose Cristerna, eine 35 Jahre alte Mutter von vier Kindern aus Mexiko, ist bekannt als Vampirfrau nachdem sie Tattoo-Künstlerin wurde und das an ihrem eigenen Körper ins Extreme führte. Sie sagt, sie habe sich der Körperkunst zugewandt nachdem sie jahrelang unter häuslichem Missbrauch gelitten habe.

Sie hat fast 100% ihres Körpers tätowiert, ließ sich Hörner aus Titan in ihren Schädel implantieren und trägt Zahnimplantate, die ihr “Reißzähne” bescheren.

'Die Hörner, die ich habe, sind ein Symbol der Stärke und wurden ohne Betäubung implantiert', sagt sie. 'Die Reißzähne ließ ich mir machen weil ich schon als kleines Mädchen Vampire liebte und ich änderte meine Augenfarbe, so dass sie aussehen, wie ich sie wirklich haben wollte' erzählte sie der
Sun.

Sie behauptet, zusammen mit ihren vier Kindern in ihrem Zuhause in Mexiko ein normales Leben zu führen. Sie zeigte ihr Aussehen auf einer Tattoo-Messe in Kalifornien. Doch ihre Veränderung ist noch nicht komplett. Sie sagt, dass sie sich noch mehr Hörner aus Titan in den Hinterkopf implantieren lassen will.

*****************************************

Und auch diese seltsame Truppe findet man im Internet:

Die Gemeinde der Körperveränderung

Glaubensbekenntnis

Als Anhänger dieses Glaubens ist es unser Ziel, zu lehren und zu inspirieren, Ideen weiterzugeben und einander zu helfen, unsere Träume zu verwirklichen. Wir streben danach, uns mit Geist, Seele und Körper zu vereinen und zu stärken, so dass wir alle Herausforderungen überwinden können, denen wir begegnen. Wir üben unsere Rechte aus und schützen diese, wenn es darum geht, unseren Körper zu verändern und
unsere Rituale zu praktizieren.

Wir glauben, dass unser Körper nur uns selbst gehört und ein Mensch eine ganze, integrierte Einheit von Geist, Seele und Körper ist. Wir stehen dazu, dass wir das Recht haben, den Körper
aus geistlichen und anderen Gründen zu verändern.

Die Bejahung unseres lebendigen, atmenden Seins ist von höchster Bedeutung für unsere Selbst-Identität und hilft uns, zu definieren, wer wir sind. Die Gemeinde der Körperveränderung fördert Bestätigung und Wachstum einer expansiveren Perspektive unseres körperlichen und geistlichen Seins.

Missionsbekenntnis

Wir, die Versammlung der Gemeinde der Körperveränderung, werden unseren Körper immer achten. Wir versprechen, immer als Individuen durch Körperveränderung zu wachsen und dadurch, was sie uns darüber lehren kann, wer wir sind und was wir tun können. Wir ehren alle Formen der Körperveränderung und diejenigen, die sie aus irgendeinem Grund praktizieren. Wir unterstützen alle, die sich uns in unserer Mission anschließen und helfen jenen, die uns auf der Suche nach geistlicher Führung ansprechen. Wir streben danach, jedem, dem wir begegnen, eine positive Botschaft mitzuteilen um in der Gemeinschaft der Körperveränderung als positives Rollenmodell für zukünftige Generationen zu agieren. Wir halten immer den grundlegenden Verhaltenskodex aufrecht und ermutigen andere, dasselbe zu tun.

Diener

Tiffany Hahn
David Hahn
Jason Morningstar
Richard Ivey III

Jason Morningstar

Was betrachten Sie als Ihre hauptsächlichen Stärken oder Talente?
14 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet der Körperveränderung
Leidenschaftlich. Habe einen reichhaltigen Hintergrund in Magie/Rituale, Schamanismus und Religion.
Talente: Ich produziere 80% meines eigenen
(Kommentar: verfluchten) Schmucks. Kann Piercings, Einkerbungen und Brandmarkungen vornehmen.

Ausgebildet als Heidenpriester für 10 Jahre. Habe viele verschiedene Weltreligionen studiert. Ich werde von vielen als spiritueller und ritueller Führer betrachtet. Ich habe viele Menschen sowohl in psychologischen als auch in religiösen Angelegenheiten beraten.

David Hahn

Wissen und Erfahrung...ich hungere nach beidem. Das war schon immer so. Selbst als junger Mann hatte ich diesen Wissensdurst und einen Hunger nach dem Sammeln der Lektionen des Lebens.
Eine zufällige Begegnung mit einem Buch zum Thema “Geist herrscht über Körper” und was die Yogis in Indien mit ihrem Herzschlag, ihrer Atmung und der Wahrnehmung von Schmerz zu tun vermögen brachte mich auf den Weg der Körperveränderung. Ich wurde besessen von dem, wozu der Körper fähig ist, sowohl kurzfristig (daher meine frühen Erfahrungen mit Spielzeug-Piercings) als auch langfristig (führte zu meinen ersten Piercings in meinen späten Teenagerjahren). Diese Besessenheit war der Beginn einer Reise, eines spirituellen und körperlichen Weges, der nie endete.

Nachdem ich die Uni verlassen hatte
begann ich, meinen Tempel zu dekorieren, wie ich es nenne. Ich widmete mich ausgiebig der Veränderung meines Körpers durch Piercings und Tattoos und hatte schnell fast 20 Tattoos (von religiösen Piktogrammen, die mich ansprachen bis hin zu Symbolen der Popkultur und solchen, die auf meine Kindheit zurückgingen) und mehr als ein Dutzend Piercings angesammelt. Ich machte auch Abstecher in andere, extremere Formen der Veränderung wie eine viereinhalbstündige Fleischentfernung an meiner rechten Wade, zahlreiche rituelle Einschnitte und Einkerbungen, zahllose Hautabziehungen und zahlreiche Aufhängungen. Und, ja, es werden noch viele mehr folgen…

*****************************************

Unsere Gesellschaft ist definitiv vom “Licht des Herrn Jesus Christus” in die Schwärze des Satanismus übergegangen. Selbst Menschen, die ihren Körper nicht derart verstümmeln, jagen einem oder mehreren der satanischen Werte und Haltungen hinterher, die wir anfangs aufgelistet haben. Nun kannst du sehen, weshalb Amerika 1,5 Millionen unschuldige Babys im Mutterleib abschlachten kann. Nun kannst du sehen, wie Amerika dazu kam, homosexuelle Werte und alle Arten von liederlichen heterosexuellen Perversionen zu fördern. Du solltest in der Lage sein, Amerika in dem Licht zu sehen, wie Gott es sieht wenn du dir diese Bilder und Eindrücke der Tattoos und Piercings als symbolisch für unseren geistlichen Zustand vor Gott betrachtest.

Sicher, die Zeit ist kurz und wird immer kürzer. Bist du geistlich bereit? Ist deine Familie geistlich bereit? Schützt du deine Angehörigen adäquat?