Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren



26. Gematrie, Synchronizität und vorausschauende Programmierung


Einleitung

Bisher habe ich Ihnen bereits zahlreiche Beispiele für
vorausschauende Programmierung in Filmen gezeigt, wo zukünftige Ereignisse bereits angedeutet wurden. In diesem Artikel werden Sie noch viele weitere sehen.

Und wenn Filme in der Vergangenheit Ereignisse gezeigt haben, die bereits geschehen sind oder aktuell geschehen,
dann ist die Annahme gerechtfertigt, dass unsere aktuellen Filme uns Dinge zeigen, die für die Zukunft geplant sind.

Außerdem haben Sie auch schon etliche Beispiele für die numerische Synchronizität im Zusammenhang mit Ereignissen gesehen
(wie die Zahlen 13, 33 und das Datum 9/11 in viele Ereignisse und an vielen Orten einkodiert)

… und es gibt noch massenweise ähnlicher Synchronizitäten in historischen Ereignissen, den Nachrichten und Filmen, die Hinweise auf die Zukunft geben.

In diesem Artikel werden Sie zudem lernen, dass
die Elite auch eine eigene Sprache hat, die Zahlen und so genannte Gematrie beinhaltet und die uns, wenn sie verstanden wird, ebenfalls Hinweise auf zukünftig stattfindende Ereignisse geben kann.

Somit wird der gesamte Artikel auf rationaler Analyse, größtenteils durch numerische Berechnungen, basieren…

...und absolut NICHTS mit dem Wirken von Mystikern zu tun haben…

Abstrakt

Wir beginnen mit Folgendem:
• Vorausschauende Programmierung
• Synchronizität
• Gematrie
Nachdem Sie mit einigen Grundprinzipien vertraut sind, werden wir dieses Wissen nutzen um einige numerische Synchronizitäten zu dekodieren, die zu finden sind in
• historischen Ereignissen, einschließlich
o bedeutende Vorfälle im Zusammenhang mit UFOS
o Ereignissen entlang des 33. Breitengrads

• der Bedeutung der Zahl
69 in Verbindung mit dem Jahr 2016 in:
o Politik
o
manipuliertem Profisport
o Unterhaltungsindustrie

• der Bedeutung der Höhe der Cheopspyramide
Danach werden wir uns ansehen, was Synchronizitäten uns über die Zukunft sagen können, insbesondere im Hinblick auf ein mögliches spezifisches Datum für die Täuschung mit den Außerirdischen, welche die Neue Weltordnung anscheinend plant. Dabei werden wir unseren Fokus insbesondere auf das Dekodieren der Zahlensymbolik in Hollywoodfilmen zum Thema Außerirdische richten.

Schließlich werden wir den Artikel abschließen mit einem kurzen Blick auf die kürzliche Entwicklung in den Nachrichten um zu sehen, ob sich da etwas am Horizont abzeichnet…

Dieser Artikel ist bedeutend länger als alle anderen, doch wenn Sie etwas Geduld mitbringen, werden Sie
über jeden Zweifel hinaus verstehen, dass alles, was in der Welt geschieht – sei es in der Politik, im Sport, in der Unterhaltungsindustrie, in Filmen, den Nachrichten oder der Geschichte – nach Drehbuch abläuft…

… insofern erwarte ich, dass sich Ihre Zeitinvestition wirklich auszahlt.

1. Vorausschauende Programmierung & Gematrie

Einführung

Vorausschauende Programmierung ist eine Taktik, die von Denkfabriken und Gruppen weltweit genutzt wird um ihre eigenen Ziele durchzusetzen und sie soll zu einer Handlung anreizen, die eine vorausgeplante Reaktion verursacht.

Dies ist eine Schlüsseltaktik, die von folgenden Gruppen genutzt wird:
• den Massenmedien, die ganz eindeutig nichts anderes machen als uns zu belügen…
• der Musikindustrie
• Hollywood

Eine von John B. Watson durchgeführte Studie zeigt, dass die treibende Kraft in der Gesellschaft nicht Liebe ist – sondern
Angst.

Er führte seine Forschungen in den 1920er Jahren an der John Hopkins Universität durch, wo er mit Babys im Alter zwischen drei Monaten und einem Jahr experimentierte. Er untersuchte, ob Kinder mit einer angeborenen Angst vor Feuer, der Dunkelheit und anderen Dingen auf die Welt kommen oder nicht. Dabei kam er zu eben dem Ergebnis, dass die treibende Kraft Angst ist.

Angst fördert alle Arten von negativen physiologischen Auswirkungen und ist auch mit einer Fülle von psychologischen Mechanismen verbunden und die Elite nutzt dies gegen die Menschheit sooft sie nur kann…

In jemandem Angst zu erzeugen führt dazu, dass die Urinstinkte in der jeweiligen Person die Oberhand gewinnen. Wenn jemand Angst hat, wird er/sie sich instinktiv nach allem ausstrecken, was diese Angst erleichtern kann und sucht im Prinzip eine Art von Erlöser.

Somit sind Konstrukte zur Angsterzeugung in den Massenmedien, der Musikindustrie und Hollywood oft so gestaltet, dass sie genau diesen „Erlöser“ präsentieren – bei dem es sich oft um genau dieselbe Quelle handelt, die zunächst den Angstfaktor überhaupt erzeugt hat.

Das bezeichnet man gemeinhin als
Problem > Reaktion > Lösung oder auch Hegelsche Dialektik

Schritt 1: Die Regierung erzeugt oder maximiert ein Problem und schiebt die Schuld an dem Problem einer externen Ursache zu.

Schritt 2: Die Bevölkerung reagiert darauf indem sie die Regierung dazu aufruft, das Volk zu schützen und das Problem zu lösen.

Schritt 3: Die Regierung bietet die Lösung an, die schon als fertiger Plan in der Schublade lag, lange bevor es überhaupt zu der Krise kam.


Es geht also darum,
zu einer Handlung anzureizen, die eine vorausgeplante Reaktion verursacht.

Man zeigt Menschen wiederholt geplante zukünftige Ereignisse in Szenarien, die in ihnen Angst auslösen. Das
programmiert die Leute darauf, instinktiv den Erlöser anzunehmen, der ihnen präsentiert wird – gewöhnlich in Form der Regierung oder einer ähnlichen Autoritätsfigur.

Beachten Sie, dass Filme besonders gut geeignet sind um Menschen in einen erhöhten emotionalen Zustand der Angst zu versetzen – und das Narrativ in Filmen erreicht gewöhnlich seinen Höhepunkt wenn die Regierung oder die Vereinten Nationen einschreiten um die Lage zu retten. Ein Beispiel dafür ist der Film
World War Z – in dem Brad Pitt die Rolle eines Wissenschaftlers der Vereinten Nationen spielt, der die Welt rettet.

Die Macht der Massenmedien darf nicht unterschätzt werden.

“Die Medien sind das mächtigste Gebilde auf Erden. Sie haben die Macht, die Unschuldigen schuldig zu machen und die Schuldigen unschuldig und das ist Macht, denn sie beherrschen das Denken der Massen.” – Malcolm X


Das Fazit ist, dass sie unsere Unterstützung brauchen um Ereignisse zu manifestieren. Indem sie Samen in unser Unterbewusstsein säen, passen wir uns ihnen unwissentlich an und biegen uns entsprechend ihrem Willen.

Wenn wir uns ihrer ‘Hexerei’ und Manipulation bewusst sind, können wir deshalb tatsächlich ‘den Bann brechen’ und für unwirksam erklären. Damit wird ihre gewünschte Realität nicht in der Lage sein, sich zu manifestieren.


Deshalb ist es auch so wichtig, zu verstehen, was es mit dieser vorausschauenden
Programmierung auf sich hat!

Ein gründliches und klares Verständnis vorausschauender Programmierung gibt einer Person einen Schlüssel an die Hand um bestimmte Manipulationen zu erkennen.

Da sie uns im Voraus sagen, was sie in die Manifestation bringen wollen, müssen wir nur aufmerksam genug die Medien mit einem verstehenden Auge verfolgen und wir können ihre zukünftigen Pläne aufspüren.

Stellen Sie sich beispielsweise einmal kurz vor, sie wären sich dieser Dinge bereits vor 9/11 bewusst gewesen und hätten etwas Derartiges gesehen:



Hier ist ein ausgezeichnetes Video mit zahlreichen weiteren Beispielen:


Schauen wir uns nun ein paar aktuelle (2016) Beispiele an…
• Ausbruch von Ebola, “vorhergesagt” in einer 1997 erschienenen Episode der Simpsons
• Präsidentschaftskandidatur von Trump “vorhergesagt” in einer im Jahr 2000 erschienenen Episode der Simpsons

Nun, wenn Filme in der Vergangenheit uns gezeigt haben, was kürzlich und aktuell geschieht, dann zeigen uns sicherlich unsere aktuellen Filme, was die Elite für uns in der Zukunft geplant hat…

Wenn es bergeweise vorausschauende Programmierung im Hinblick auf 9/11 gab, dann sollten wir sicher erwarten können, dass für das nächste einschneidende Ereignis, das unser Leben entscheidend verändert, das Gleiche gilt.

Die vielen Beispiele aus Filmen, den Printmedien, Fernsehshows, Präsidentschaftsansprachen etc., die ich Ihnen im letzten Artikel gezeigt habe, deuten zweifellos darauf hin, dass etwas hinsichtlich einer inszenierten Invasion durch Außerirdische geplant ist und wir wurden darauf konditioniert, dann zur Regierung (Vereinten Nationen) zu rennen damit sie etwas dagegen unternehmen. Dass die dazu benötigte Technologie existiert, habe ich Ihnen ja ebenfalls im vorherigen Artikel gezeigt.

Und wenn man sich die Worte von Noam Chomsky ansieht, kann man nur zu der Annahme gelangen, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis es geschieht.

„Die Regierungen werden alle nur verfügbaren Technologien nutzen um ihren primären Feind zu bekämpfen – ihre eigene Bevölkerung.“ (Noam Comsky)

Synchronizität

Synchronizität = das zeitgleiche Geschehen von Ereignissen, die auf bedeutsame Weise miteinander verwandt zu sein scheinen, aber keine erkennbare kausale Verbindung haben.

Merken Sie sich diese Definition, denn wir werden zahlreiche Beispiele von numerischer Übereinstimmung sehen,
wo exakt dieselben Zahlen auftauchen, aber scheinbar keinen kausalen Zusammenhang haben.

Abgesehen von den Hunderten an vorausschauenden Bildern vom Zusammenbrechen der Zwillingstürme in Filmen und den Medien VOR dem eigentlichen Ereignis gab es auch
Tausende von Fällen vorausschauender Programmierung im Zusammenhang mit Zahlen und Ausrichtungen in berühmten Gebäuden oder kodiert in Ereignisse.

Alle von der Elite herbeigeführten Ereignisse sind mit bestimmten Zahlen kodiert, wobei besonders häufig die Zahlen
13, 33, 9/11, 88 und 322 vorkommen.

Diese Zahlen verstecken sich oft an einem der folgenden Orte:
• Daten
• Tageszeit
• Anti-Daten (das Anti-Datum vom 1. Januar wäre der 31. Dezember, das vom 2. Januar der 30. Dezember etc.)
• Schaltjahres-Daten
• Vertauschung der Daten zwischen Gregorianischem und Julianischem Kalender
• Umrechnung auf das hebräische Jahr
• Adressen
• Zahlen von Dokumenten
• Alter und Geburtstag von involvierten Personen
• Grad Ausrichtung von Gebäuden (z.B. 88,88 zwischen Vatikan und Washington DC)
• Spiegelzahlen (z.B. 69 gespiegelt ist 96)
• Numerischer Wert von Orten und Namen (Gematrie)
• etc.
Anmerkung

Es ist mir durchaus bewusst, wie lächerlich diese Dinge zunächst wirken und wie schwer es
am Anfang ist, diese ernst zu nehmen. Und es ist ja auch wirklich total verrückt...aber nachdem man gesehen hat, dass dieselben Zahlen und Muster Hunderte und Tausende Male immer wieder auftauchen, kann man einfach nicht mehr leugnen, dass dies kein Zufall sein kann.

Wenn man einmal einen Blick dafür hat, ist es auch leicht, diese numerischen Muster überall selbst zu entdecken und die Lügen zu durchschauen. Und dann werden Sie sagen: Jetzt macht das auf einmal alles Sinn!

Sicher denken Sie jetzt: „Na klar, wenn man nur lange genug sucht, kann man wahrscheinlich die Zahlen finden, auf die man sich eingeschworen hat.“

Ja, sicher, Zahlen tauchen nun einmal an vielen bedeutsamen Stellen auf, aber das liegt daran, dass man sie bewusst dort
platziert hat.

Haben Sie bitte ein wenig Geduld, auch wenn das alles am Anfang für Sie noch nicht viel Sinn zu machen scheint. Ich garantiere Ihnen, dass Ihnen die Dinge schon nach kurzer Zeit selbst auffallen,
denn der ganze Wahnsinn hat eine sehr simple und logische Methode an sich.

Bitte seien Sie einfach nur vorbehaltlos anstatt alles direkt abzutun. Es ist ein bisschen wie das Erlernen einer neuen Sprache, man braucht halt eine Weile, um sich daran zu gewöhnen. Wenn Sie natürlich gar nicht erst
versuchen, das Ganze zu verstehen, dann wird es für Sie natürlich auch nie Sinn machen.

Einführung in die Gematrie

Definition: ein System alphanumerischer Kodierung/Chiffrierung, später in die jüdische Kultur übernommen; einem Wort wird ein numerischer Wert zugeordnet in dem Glauben, dass identische numerische Werte irgendeine Beziehung zueinander haben.

Es gibt mehrere Versionen, doch die einfachste ist die simple englische Gematrie.


Darüber hinaus gibt es noch die
• Pythagoräisch-englische Gematrie
• die Basis 6 englische Gematrie
• die jüdische Gematrie
• die griechische Gematrie
Aber keine Sorge, wir werden hier bei simplen englischen und der pythagroräisch-englischen Gematrie bleiben, da sie am einfachsten zu handhaben sind.

Der einzige Unterschied zwischen den beiden ist, dass bei der Letzteren die Quersumme gebildet wird bis man nur noch eine einstellige Zahl erhält.

Ein Beispiel:
• In Simpler Englischer Gematrie hat der Buchstabe M den Wert 13
• In
Pythagoräisch-Englischer Gematrie ist M = 4, da ja zwar auch hier zunächst der Buchstabe M den Wert 13 hat, aber dann noch die Rechnung 1+3=4 erfolgt und die Quersumme gebildet wird bis wir bei einer einstelligen Zahl auskommen, in diesem Fall bei der 4.
Um Ihnen ein Beispiel aus dem realen Leben zu geben – hier ist die Gematrie am Werk auf dem Cover des Albums der Gruppe Supertramp mit dem Titel Breakfast in America, das im Jahr 1979 veröffentlicht wurde…

Beachten Sie zunächst, dass man auf dem Cover das Fenster eines
Flugzeugs sieht und das Glas, das die Frau hält, deutet ganz klar auf die Zwillingstürme


Wenn man das Album wendet, sieht man die 9/11 unmittelbar über den Türmen:


Nun, wie Sie sehen werden, ist die Farbe Orange, die auf dem Cover erscheint, auch eine Farbe der Freimaurer, denn ihr Gematrie-Wert ist
33

Das ist nur EINES von
Tausenden verschiedener Beispiele zu einem Ereignis, das vorausschauende Programmierung beinhaltet und wo die Freimaurer ihre numerische Unterschrift hinterlassen haben!

Gematrie ist
esoterisches Wissen und das Wort esoterisch bedeutet laut Definition: gedacht für oder wahrscheinlich nur verstanden von einer kleinen Anzahl an Leuten mit einem speziellen Wissen oder Interesse.

Es ist wichtig zu erkennen, dass die Gematrie genau wie jede andere Sprache ist. Man muss sie erlernen um sie zu schätzen und wer nicht vertraut damit ist, (oder gar nicht weiß, dass sie überhaupt existiert), wird sie NIE sehen!

Nur weil man zum Beispiel nicht weiß, wie man Russisch spricht, bedeutet das ja nicht, dass die Sprache nicht existiert!
Wenn man weiß wie die Gematrie funktioniert kann man hinter viele der Lügen blicken, die uns jeden Tag in den Medien aufgetischt werden (und das ist nur einer der vielen Vorteile).

Wenn Sie weiter lesen und sich einige Videos von Zachary Hubbards
Youtube-Kanal ansehen, wird Ihnen klar werden, dass die Elite die Gematrie benutzt um in die Schlagzeilen von Nachrichten verborgene und unterschwellige Botschaften hinein zu kodieren.

Was auch noch ein wichtiger Baustein für Ihr Verständnis ist:
die Freimaurer agieren "HOCHGRADIG „DOPPELT GEMOPPELT“ …deshalb tauchen dieselben Zahlen wirklich überall auf….

...und sobald man weiß, wonach man schauen muss, sind sie SEHR LEICHT zu entdecken.

Unsere Realität läuft nach Drehbuch ab, und zwar nach Zahlen, durch die Freimaurer, die durch die Benutzung der Medien den Informationsfluss kontrollieren.

Es erübrigt sich zu sagen: Wenn Sie nicht verstehen, wie Gedankenkontrolle funktioniert, sind sie ihr auf Gedeih und Verderb ausgeliefert!

Nachdem Sie nun eine grobe Vorstellung davon haben, was
Gematrie und Synchronizität sind, werden wir anfangen, zu dechiffrieren was das mit der geplanten Invasion durch Außerirdische zu tun hat…auch wenn Sie nicht alles verstehen, ist das nicht schlimm. Achten Sie einfach nur auf die Muster und das Wiederauftauchen bestimmter Zahlen.

UFO – Sichtungen nach Zahlen

Wie Sie bereits wissen,
fälschen Freimaurer die Geschichte und schreiben die Nachrichten nach ihren Zahlen und UFOS sind ein perfektes Beispiel dafür.

Wir werden uns nacheinander vier UFO-Sichtungen ansehen:
1. Mount Rainier, Seattle, Washington 1947
2. Roswell, New Mexico 1947
3. Washington DC 1952
4. Phoenix Lights, Phoenix, Arizona – 1997
Hierbei werden Sie insbesondere die folgenden Zahlen sehen:
• 32
• 33
• 42
• 47
• 96
Die Bedeutung dieser Zahlen wird hier sehr kurz zusammengefasst (obwohl es dazu natürlich noch viel mehr zu sagen gäbe):
• “Roswell” & “America” = 32
• Tag der Gründung Amerikas… 7/4/1776 = 7+4+1+7+7+6 =
32
• Turm 7 des World Trade Centers war
47 Stockwerke hoch
• Brookhaven (Energiewaffen) wurde 19
47 errichtet
• Turm 7 des World Trade Centers wurde 1987 eröffnet – was dem
hebräischen Jahr 5747 entspricht
Wie Sie sehen werden, erscheint die Zahl 47 auch im Zusammenhang mit UFOS immer wieder und das beginnt mit der UFO-Sichtung am Mt. Rainier…

1. Mount Rainier 1947

Datum

UFO Sichtung 24. Juni 19
47
6/24/1947 = 6+24+19+47 = 96 (Freemason = 42/51/96) (Knowledge = 96)
6/24/1947 = 6+24+(1+9+4+7) = 51 (Area 51… nach ’47 Absturz im 47. Staat New Mexico)
6/24/1947 = 6+2+4+1+9+4+7 = 33
Ort

Die Sichtung erfolgte über dem Mt. Rainier in Seattle, Washington, durch einen Piloten, der von Chehalis nach Yakima flog….

Beachten Sie, dass Washington der
42. US-Bundesstaat ist, benannt nach George Washington, der am 22. Februar geboren wurde – was im zu jener Zeit verwendeten Kalendersystem dem 11. Februar entsprach. Der 11. Februar ist der 42. Tag des Jahres.

Die Koordinaten der Sichtung:
47. Breitengrad und 122. Meridian...

Beteiligte Personen

Der Pilot, der die Sichtung angeblich meldete, hieß Kenneth Arnold…

Der Name „Kenneth“ hat einen numerischen Wert von 77, was mit dem Datum der Sichtung übereinstimmt.

Das Geburtsdatum von Kenneth Arnold ergibt ebenfalls die Zahl
47 und auch die Zahl 48 (englische Gematrie von „Illuminati“)

Er wurde am
88. Tag des Jahres geboren und starb kurz vor seinem 69. Geburtstag – mehr über die Zahl 69 später.

2. Roswell 1947

Nur 10 Tage nach der Sichtung über dem Mt. Rainier wurde der Absturz eines UFOS in Roswell in New Mexico gemeldet, was bis heute wahrscheinlich der berühmteste aller Vorfälle ist, in die UFOS verwickelt waren.

Datum

Das Datum der ursprünglichen Entdeckung des Absturzes in Roswell war der 14. Juni 1947.

Hier eine numerische Verbindung zwischen Ort und Datum:
• 14/6/1947 = 1+4+6+1+9+4+7 = 32
• “Roswell” =
32
Es gibt auch eine Verbindung zwischen der Sichtung über dem Mt. Rainier und der in Roswell:
• Das Datum der Sichtung am Mt. Rainier war der 24. Juni oder 6/24.
• Kurioserweise ist die englische Gematrie für „Roswell“ ebenfalls
624
Ort
• New Mexico ist der 47. US-Bundesstaat und der Vorfall ereignete sich 1947.
• Die Initialen der Stadt Chaves County… CC =
33
• “Chaves Country, New Mexico” =
96
“New Mexico” & “Illuminati” ergeben beide 48.

Die Koordinaten
• 33°N
o Roswell, New Mexico liegt auf dem 33. Breitengrad – mehr dazu weiter unten.

• 105°W
o “Zionism” und “Masonary” = 105
o Zufällig wurde der zionistische Staat Israel 1947 durch einen Beschluss mit 33 Stimmen gegründet

o Der 105. Tag des Jahres ist der 15. April, bekannt für große Ereignisse und Katastrophen
o Attentat auf Lincoln
o Untergang der Titanic
o Katastrophe im Hillsborough Stadion mit 96 Todesopfern
3. Washington DC 1952
• 137 ist die 33. Primzahl
• DC ist der Sitz der Bundesregierung („Federal“ government) und “Federal” = 6+5+4+5+9+1+3 =
33
4. Phoenix Lights 1997

Dieser Vorfall wurde von
Tausenden von Menschen am Himmel über der Stadt Phoenix in Arizona beobachtet und gehört zu den bedeutenden UFO-Sichtungen der Geschichte.
• Der 13. März 13/3… dekodiert 13 und 33.
• Die Stadt Phoenix liegt auf dem 33. Breitengrad.
• Das Ereignis dauerte 3 Stunden und endete um 22:30…
Dies kodiert beides das Wort „Masonic“ und die Zeit ist auch der Spiegel der 322 der Geheimgesellschaft Skull & Bones:


Es sollte mittlerweile deutlich sein, dass nichts hier ein Zufall ist und dass die Verbindung der Freimaurer zu diesen Vorfällen offensichtlich ist. Es handelte sich eindeutig um Täuschungen wie sie heute immer noch geschehen, mit dem Zweck, bestimmte Informationen in die Köpfe der Menschen zu pflanzen…

An dieser Stelle möchte ich kurz einen Abschnitt über die Bedeutung des 33. Breitengrades einschieben.

Der 33° Nord Breitengrad

Wie Sie ja inzwischen wissen, ist die 33 eine Schlüsselzahl bei den Freimaurern.

Der 33° Nord Breitengrad verläuft zufällig durch den Süden der Vereinigten Staaten:


Neben Roswell und Phoenix Lights haben sich auch zahlreiche andere historische Ereignisse entlang des
33. Breitengrades abgespielt.
• Charleston, South Carolina
o Ursprungsort des Schottischen Ritus der Freimaurerei in den USA
o Liegt nur knapp 25 Kilometer südlich des
33. Breitengrades
o Der Amerikanische Bürgerkrieg von 1861 begann, als Mächte der Konföderierten Fort Suter in Charleston Harbor unter Beschuss nahmen
o Charleston ist offiziell als “Mutterloge der Welt” bekannt

• Gegen Ende des Zweiten Weltkrieges, am 12. April 1945, erlag Präsident Franklin D. Roosevelt einem mysteriösen, plötzlichen Tod und zwar am 33. Breitengrad in Warm Springs im Bundesstaat Georgia. Seine letzten Worte waren: „Ich habe entsetzliche Kopfscherzen.“ Sein Krankenblatt ist praktischerweise verschwunden.

• Die erste Kernexplosion fand in Alamogordo, New Mexico auf dem 33. Breitengrad statt.

• Hiroshima und Nagasaki lagen nahe am 33. Breitengrad. Präsident Truman war ein Freimaurer 33. Grades und auch der 33. Präsident der Vereinigten Staaten.

• John F. Kennedy wurde am 22. November 1963 in der Stadt Dallas in Texas am 33. Breitengrad ermordet.

• Robert F. Kennedy wurde am 5. Juni 1968 im Ambassador Hotel in Los Angeles, Kalifornien, in der Nähe des 33. Breitengrades und einer Freimaurerloge erschossen.

• Die Nordspitze des Bermudadreiecks liegt auf dem
33. Breitengrad.
Alle Länder am 33° Nord Breitengrad haben sich vor nicht allzu langer Zeit in einem Kriegszustand befunden oder tun es aktuell noch…


Bagdad liegt am 33. Breitengrad und der Palast von Saddam Hussein wurde exakt an dieser Position gebaut.

Die anderen Länder am 33. Breitengrad sind die Vereinigten Staaten, Japan und China…
• China/Japan führen ihren eskalierenden Disput über die Diaoyu/Senkaku-Inseln fort
• US Armee-General Mark Milley drohte in einer Ansprache am 5. Oktober 2016 an, gegen Russland und China in den Krieg zu ziehen
Das Babylonische Reich mit seiner Basis in Babylon lag nahe am 33. Breitengrad…

… und am 19. April 2016 haben wir eine Nachbildung des Triumphbogens – wo der babylonische Gott
Baal angebetet wurde – in London aufgerichtet und eine weitere im September 2016 in New York.

Nachdem Sie nun all diese Informationen gelesen haben, möchte ich Ihnen eine Frage stellen:

Glauben Sie immer noch, dass die historischen Ereignisse, von denen wir in den Nachrichten hören, nicht einem Drehbuch folgen?

Und meinen Sie nicht auch, dass wir diese numerischen Muster nutzen können um zu versuchen, Schlüsse im Hinblick auf mögliche Ereignisse zu ziehen, die bisher noch nicht stattgefunden haben?

Dann sehen wir uns jetzt als nächstes die
Bedeutung der Zahl 69 an.

2) 2016: Das Jahr der 69

Die beiden bedeutsamsten Ereignisse im Hinblick auf Weltraum und UFOS waren Roswell (19
47) und die inszenierten Mondlandungen (1969).

Im Jahr 2016 waren seit dem Vorfall in Roswell im Jahr 19
47 genau 69 Jahre vergangen.

Wir erinnern uns daran, dass die Freimaurer sehr verschwenderisch mit der Verwendung ihrer Zahlen umgehen und so sollte das direkt eine rote Warnlampe aufleuchten lassen.

Schauen wir einmal, was 2016 so alles in den Nachrichten vorkam. Und denken Sie daran:
Alle unsere Nachrichten stammen aus dem Drehbuch – nach Zahlen!

Das Jahr der 69 in der Politik

Trotz der zahlreichen Probleme in den Vereinigten Staaten sowie in aller Welt hat der viel beschäftigte US-Präsident Obama trotzdem noch ausreichend Zeit gefunden, um im Sommer 2016 ausgerechnet Roswell zu besuchen.

Glauben Sie wirklich, er hätte mit seiner Zeit nichts Besseres anfangen können als eine Höhle in New Mexico zu besuchen obwohl es die letzten Monate seiner Präsidentschaft waren?

Das kommt uns doch merkwürdig vor, also sehen wir mal näher hin.

Ort

So wie im Fall von
Chaves County, wo die Ufo-Sichtung im Jahr 1947 stattfand, ergeben auch die Anfangsbuchstaben des Ortes, den Obama besuchte – Carlsbad Caverns = CC = 33

Beteiligte Personen

Er ist zu sehen, wie er mit einem Fauststoß ein Mädchen begrüßt, das anscheinend May London heißt.

“May London” ergibt in einfacher englischer Gematrie…

… 13+1+25+12+15+14+4+15+14 = 113 … 11×3 =
33

Datum

Der Tag, an dem Obama Roswell besuchte, war der 17. Juni 2016, das ist der 1
69. Tag des Jahres (da 2016 ein Schaltjahr war).

Bei einer Online-Suche mit der bekanntesten Suchmaschine unter Eingabe der Suchkriterien „Obama Roswell Besuch“ erscheint ganz oben ein Artikel aus dem
Albuquerque Journal…und wenn man dem Link folgt sieht an, dass in die Story ein paar bekannte Zahlen einkodiert sind…zum Beispiel 9/11.

In der Politik-Szene drehte sich ansonsten in den Vereinigten Staaten 2016 alles um den Wahlkampf zwischen Hillary Clinton und Donald Trump – und beide waren in dem Jahr 69 Jahre alt!

Hillary Clinton

“Clinton” ergibt
87 und 33 in der Gematrie,

Hillary feierte am 26. Oktober 2016 ihren Geburtstag und wurde
69 Jahre alt.

Der 26. Oktober ist der 2
99. Tag des Jahres und danach verbleiben noch 66 restliche Jahrestage. Das ist ein weiterer 6/9 Spiegel.

Donald Trump

In der Gematrie ergibt Trump
88.

Trump war 2016 bis zum 14. Juni noch
69 Jahre alt.

Trumps Geburtstag fällt exakt auf den Tag (14. Juni), an dem die ursprüngliche Entdeckung in Roswell stattfand.

Und der 14. Juni 1st der 1
66. Tag des Jahres… ein perfekter 6/9 Spiegel mit Hillarys Geburtstag am 299. Tag des Jahres.

Beachten Sie, dass es insgesamt nur 9 Tage im Jahr gibt, die diese Art von Spiegelungen der 6/9 ermöglichen…aus einem Kalender von 365 Tagen.

Die Wahrscheinlichkeit, dass nur einer dieser Kandidaten seinen Geburtstag an einem Tag mit einem 6/9 Spiegel feiert, beträgt schon nur magere 9/365…
2.47%.

Wenn wir die Tatsache mit einrechnen, dass es sich ja um ein Schaltjahr handelte, und sich die Chancen insofern verdoppelt, liegen wir dennoch mit der Wahrscheinlichkeit bei nur 18/365…
4.9%.

Die Wahrscheinlichkeit, dass BEIDE Kandidaten ihren Geburtstag an einem dieser Spiegeltage haben, liegt (einschließlich der Verdoppelung durch das Schaltjahr) bei (18/365) x (18/365) =
0.24%.

Wie Sie sehen können – die Wahrscheinlichkeit, dass wir es hier mit einem Zufall zu tun haben, ist
winzig!

Es gibt Spiegeldaten im März, April, Juni, Juli, September und Oktober…und die einzigen Monate in dieser Sequenz (von März bis Oktober), die keinen 6/9 Spiegel aufweisen, sind Mai und August… der
5. und 8. Monat im Jahreslauf.

Das ist der Grund dafür, dass die Zahl
58 für die Freimaurer eine besondere Bedeutung hat…und Sie werden es nicht glauben…aber diese Präsidentschaftswahl war die 58. – was uns auch wieder zeigt, dass 2016 in der Tat das Jahr der 69 war.

Es gibt noch viel mehr Trump/Clinton Verbindungen, doch um diesen Artikel nicht unnötig in die Länge zu ziehen, will ich jetzt hier nicht darauf eingehen, rege aber an, dass Sie sich dazu die folgenden Videos ansehen…
Wir verlassen jetzt die Politik und wenden unsere Aufmerksamkeit stattdessen der Unterhaltungsindustrie zu.

Das Jahr der 69 im Sport

Nicht nur die allgemeinen Nachrichten, sondern auch
alles, was den Profisport betrifft, verläuft gänzlich nach Drehbuch.

Wir könnten jeden beliebigen Sport nehmen, doch ich beschränke mich hier als Beispiel auf die englische
Premier League da es die am meisten angeschaute Sportliga der Welt ist.

Die Englische Premier League

Über das Logo dieser Fußball-Liga haben wir ja in einem früheren Artikel bereits gesprochen.


Wenn Sie an den weltweiten Einfluss der
Premier League denken – meinen Sie, die Freimaurer würden sich die Chance entgehen lassen, bis zu 4,7 Milliarden Menschen in 643 Millionen Haushalten einer Gehirnwäsche zu unterziehen? Auf gar keinen Fall!


Gleich zu Anfang – diese Bilder erschienen in der Show
„Match of the Day” des Senders BBC, in denen die jeweiligen Fußball Highlights gezeigt werden.


Und es gibt keinen Zweifel daran, dass während der Live-Spiele ebenfalls unterbewusste vorausschauende Programmierung stattfindet…

Es ist aufschlussreich, dass die weit verbreitete Abkürzung für die englische Premier League – “EPL” eine Gematrie von
33 hat:

“Barclays Premier League” weist ebenfalls bedeutende Zahlen auf:

6 ist 9, somit ist
99 ein Spiegel von 69 und auch die Summe von 9×11 oder 9/11.

Was hat die
Premier League denn nun mit 69 zu tun?

Hier zwei Beispiele:

1. Leicester City

“Leicester City Football Club” ist nach Gematrie 103, was die Freimaurer-Zahl
13 kodiert.

Nach Mitteilung von
SkySports war Leicester City zu Beginn der Saison ein totaler Außenseiter und die Chancen, dass dieser Verein den Titel holen würde, lag bei 5.000:1.

Die Gematrie von “Leicester” ist
42 und 96 was wiederum ein Spiegel von 69 ist.

Erinnern Sie sich, dass die
42 und die 96 auch in „UFO“ und „Freemason“ erscheinen?

“Zionism” und “Masonry” ergeben ebenfalls
42, genau wie “Leicester”…

Das Maskottchen des Leicester City FC ist ein Fuchs (engl.: fox) und der Club hat den Spitznamen „Die Füchse“ (engl.: The Foxes“)

Und...oh Wunder...die Gematrie von „foxes“ ist
69…ein Spiegel von 96, also der Gematrie von „Leicester“.

Und als wenn das alles noch nicht genug wäre – Leicester schnappte sich den Titel am 2. Mai, also dem
123. Tag des Jahres.

Verschwörung (engl.: Conspiracy) = 3+15+14+19+16+9+18+1+3+25 =
123

Leicester = 3+5+9+3+5+1+2+5+9 = 42

City = 3+9+2+7 = 21

Leicester City = 63

Wenn man die Zahlen von
1 bis 63 addiert, erhält man 2016.

1+2+3+4+5+….+
63 = 2016

Also...Leicester City…
• hatte nur eine 5.000:1 Chance auf den Titel
• hat Gematrie von
69/96 (Leicester = 96, Foxes = 69); und
• hat Gematrie von 63 (Leicester City), was
2016 ergibt
… und gewann seinen allerersten Titel im Jahr der 69…… 2016.


Machen Sie sich einmal klar, wie unwahrscheinlich das war.
• Der größte sportliche Überraschungserfolg aller Zeiten
• “Das schönste Fußball-Märchen der Geschichte“
• Viele Wettbüros hatten nie zuvor so hohe Wettquoten in irgendeinem Sport und bei vielen von ihnen stand der Verein zu Saisonbeginn nicht einmal mit auf der Liste.
2. FC Liverpool

Dieser Fußballclub ist uns ja in vorherigen Artikeln schon einige Male begegnet und Sie wissen sicher noch, dass es der Verein ist, der
96 Fans verlor als am 15. April 1989 im Hillsborough Stadion eine Massenpanik ausbrach.

Das Unglück geschah in der “Leppings Lane”, was nach Gematrie die Freimaurerzahl
13 kodiert.

„FC Liverpool“ kodiert 133 – also
13 und 33.

Und “Hillsborough Stadium” kodiert das Jahr des Vorfalls,
1989

Die Katastrophe geschah in Sheffield, was eine Gematrie von 47 und 74 hat, also ein Spiegel.

Die Zahl
47 tauchte ja bis hierher in diesem Artikel schon recht häufig auf und wenn man die Verbindung zwischen Liverpool und New York („Das New York Europas“) und die Zahl 9/11 bedenkt kann man sicher sagen, dass es hier eine Verbindung zu Turm 7 vom World Trade Center gibt, der im hebräischen Kalenderjahr 5747 erbaut wurde und 47 Stockwerke hatte.

Das Hillsborough Stadion hieß zuvor Owlerton Stadion und liegt in Owlerton…das nur nebenbei als Querverweis auf die ja schon bekannte Bedeutung der Eule.

Das Hillsborough Stadion wurde am 2. September 1899 gebaut, was im Julianischen Kalender dem 20. August entspricht – ein Datum, das die Zahlen
322 von Skull & Bones sowie zwei Mal die 33 kodiert.

Das Datum der Hillsborough Katastrophe, der 15. April, ist der 105. Tag des Jahres.

“Masonry” und “Zionism” haben eine Gematrie von 105.

Und in einfacher Gematrie ergeben diese beiden zusammen 33 und 42, also auch wieder vertraute Zahlen.

96 Menschen starben, doch das skandalöse Narrativ der Medien war 27 Jahre lang, dass alles die eigene Schuld der Fans war. Familienmitglieder der Opfer starteten eine Kampagne um dagegen zu protestieren. Diese hatte den Titel „Gerechtigkeit für die 96“ (engl.: „Justice for the 96“)…

…und die (von Freimaurern besetzten) britischen Gerichte sprachen sie schließlich im Jahr
2016 frei, was den 96 Fans, die ein für allemal ihr Leben verloren, dann endlich Gerechtigkeit verschaffte. Ist es ein Zufall, dass “Justice for the 96” schließlich im Jahr 2016 abgeschlossen werden konnte – im Jahr der 69? Wohl kaum…

Das Datum der Entlastung (26. April 2016) offenbart ebenfalls das Narrativ der Freimaurer, denn der 26. April ist der
116. Tag des Jahres und mit dieser Zahl sind Sie ja inzwischen vertraut (6 ist 9, also ist 116 ein auf den Kopf gestelltes 9/11…)

Doch mehr noch – der 26. April ist, umgerechnet auf den Julianischen Kalender, der
13. April und das ist der 103. Tag des Jahres.

Hier noch ein Bonus:

3. Wales bei der Europameisterschaft 2016

Wales hatte sich schon seit der Weltmeisterschaft im Jahr 19
58 für kein größeres Turnier mehr qualifizieren können, schaffte es aber bei der Europameisterschaft 2016 – genau 58 Jahre später – gleich bis ins Halbfinale.

Bevor wir den Sport verlassen, möchte ich noch auf ein Video hinweisen. Es ist 20 Minuten lang, aber bitte sehen Sie es sich bei Gelegenheit trotzdem an, denn es stellt auf phänomenale Weise dar wie der Profisport benutzt wird um die Massen zu kontrollieren

69 in der Unterhaltungsindustrie


Zunächst einmal sind hier zwei Videos zum Thema, die sehr interessant sind:
Im Jahr 2016 sind ungewöhnlich viele Prominente gestorben und es überrascht wenig, dass zwischen diesen Fällen zahlreiche Synchronizitäten zu finden sind.

Todesfälle von Prominenten im Jahr 2016

Ansehen werden wir uns insbesondere:
• David Bowie
• Alan Rickman
• Patty Duke
• Prince
David Bowie
• Geboren am 8. Januar 1947
• Gestorben am 10. Januar 2016
Beachten Sie, dass der Blitz (engl.: Lightning) sein Erkennungszeichen war.


Zufällig setzte Twitter am 6. Oktober 2015 sein „Project Lightning“ in Gang, und wenn man dieses Datum auf den Julianischen Kalender umrechnet, landet man am 23. September. Wieso spielt das eine Rolle? Weil der 23. September der 2
66. Tag des Jahres ist und danach noch weitere 99 Tage im Jahr verbleiben….ein 6/9 Spiegel.

Kurioserweise starb David Bowie im Alter von
69 Jahren…und zwar 96 Tage später, am 10. Januar.

Numerisch ist sein Todestag 1/10/2016… oder 1+10 / 2+0+1+6 =
11/9.

Alan Rickman

• Geboren am 21. Februar 1946
• Gestorben am 14. Januar 2016 (im Alter von
69 Jahren)
Die üblichen Zahlen (13 und 33) tauchen in seinem Geburtsdatum auf.

… und auch bei seinem Sterbedatum:

14/1, 2016… 1+4+1 / 2+0+1+6 =
6/9

Zudem kodiert sein Name
33 und 69.

Patty Duke


Patty Duke starb am 29. März, dem
88. Tag des Jahres. Ihr Name kodiert nach englischer Gematrie 33

Tupacs Mutter

Ja, das haben Sie richtig gelesen.

Tupac starb 19
96 und seine Mutter starb 2016 mit 69 Jahren.


Beachten Sie einen weiteren Spiegel in Tupacs Kalender: Juni/September…
6/9.

Der Name von Tupacs Mutter war “Afeni Shakur” und kodiert ebenfalls
13 und 33 (11×3)…

Prince


Ja, ja, ich weiß dass er nicht 69 Jahre alt war.

Seine Numerologie ist ein bisschen verzwickter, aber genauso relevant.

Sein Todestag – der 21. April – ist der 111. Tag des Jahres und das Spiegeldatum vom 21. April – d.h. der Tag, nach dem noch 111 Tage im Jahr
verbleiben – ist der 11. September.

Der 21. April ist zufällig auch der Geburtstag von Queen Elizabeth II.

Wenn man zudem den 21. April auf den Julianischen Kalender umrechnet, erhält man den 8. April, was in Schaltjahren dem 99. Tag des Jahres entspricht (und 2016
war ein Schaltjahr). Die 99 ist ein Ergebnis von 9×11… 9/11 und beinhaltet auch die ‘magische’ 6 oder 9.

Die Bedeutung der Zahl
58 haben wir ja schon angesprochen und Prince wurde 1958 geboren und wäre somit im Jahr 2016 genau 58 Jahre alt geworden.

Das ist ein ähnliches Szenario wie bei der Synchronizität im Hinblick auf die Mannschaft Wales bei der Europameisterschaft 2016.
Die 58 ist auch im Fall von Michael Jackson im Spiel.

Michael Jackson

Der 29. August ist umgerechnet auf den Julianischen Kalender der 16. August, nach dem noch 137 Tage im Jahr verbleiben – und 137 ist die
33. Primzahl.

Michael Jackson ist weder im Alter von 69 noch im Alter von 58 Jahren gestorben, aber die Freimaurer haben eine ganz große Sache daraus gemacht, seinen 58. Geburtstag während des Super Bowl 2016 zu feiern…zuerst indem Beyoncé in der Halbzeit als Michael Jackson gekleidet auftrat und dann auch noch durch einen lächerlichen Werbespot, der absolut KEINEN Sinn macht – es sei denn, man versteht, dass es ein Hinweis auf Michael Jackson ist…in genau dem Jahr, in dem er 58 Jahre alt geworden wäre.


Das „Babyäffchen“ in der Werbung für
Mountain Dew (Limonade der Firma Pepsi) während des Super Bowl 2016 ist tatsächlich ein direkter Hinweis auf Michael Jacksons „Babyäffchen“ namens Bubbles…


Und wo wir gerade bei Michael Jackson sind – da gibt es doch einiges an Freimaurer-Symbolik und vorausschauender Programmierung in Sachen 9/11 auf dem Cover seines Albums mit dem treffenden Titel
Blood on the Dance Floor (deutsch: Blut auf der Tanzfläche), das 1997 veröffentlicht wurde…


Nun, ein weiterer Beweis dafür, dass die Zahl 58 mit der Zahl 69 in Verbindung steht und für die Freimaurer, die schließlich die Musikindustrie kontrollieren, von Bedeutung ist.

Im Jahr 2016 hatten wir die
58. Grammy Awards…


...die am 15. Februar stattfanden, was umgerechnet auf den Julianischen Kalender der 2. Februar ist und damit der
33. Tag des Jahres.

Pete Burns


Pete Burns war der Leadsänger der Band
Dead or Alive, die den Song “You Spin Me Right Round (Like a Record)“ herausgebracht hat. Auf dieses Lied bin ich schon im Artikel über die Kosmologie ausführlich eingegangen.

Das linke Bild zeigt ihn im Jahr 1985, während er auf dem rechten Bild kurz vor seinem Tod im Jahr 2016 zu sehen ist.

Geboren am 5. August 1959:
• Sein Geburtstag ist 5/8 und er starb in seinem 58. Lebensjahr (d.h. mit 57 Jahren).

• Die Veröffentlichung seines berühmtesten Songs (s.o.) erfolgte im Jahr 1985, was ein numerischer Spiegel ist - 58/85.

• Der 5. August entspricht im Julianischen Kalender dem 23. Juli, nach dem noch
161 Tage im Jahr verbleiben.
Gestorben am 23. Oktober 2016:

Der 23. Oktober ist der 2
96. Tag des Jahres und danach verbleiben noch 69 Tage im Jahr – ein weiterer 6/9 Spiegel.

Pete Burns wurde in Bebington in England geboren. Die Koordinaten dieses Ortes sind: 53.350°N
3.003°W… Wieder die 33 der Freimaurer…

Gematrie
Peter Burns ergibt im englischen Reduktionssystem 48 (genau wie “Illuminati”)
• Sein zweiter Vorname
“Jozzeppi” ergibt im englischen Reduktionssystem 51
“dead or alive” ergibt im englischen Ordinalsystem 96
“dead or alive” ergibt im englischen Reduktionssystem 51
Die Gematrie seines berühmtesten Liedes enthält einen Spiegel der Freimaurer-Zahl 13:

“You Spin Me Round Like a Record” ergibt im englischen Ordinalsystem 310

“You Spin Me Round Like a Record” ergibt im englischen Reduktionssystem 130

Doch nun wenden wir uns von den Verstorbenen ab und sehen uns Leute an, die 2016 genau 69 Jahre alt und noch quicklebendig waren und von sich reden machten.

2016 mit 69 Jahren in den Ruhestand

Zunächst wäre da
Cher – die “Pop-Göttin“, die im Jahr 2016 bis zu ihrem Geburtstag am 20. Mai 69 Jahre alt war und über die ständig Gerüchte kursierten, sie sei extrem krank und wolle sich zur Ruhe setzen.

Auf sie will ich hier aber nicht näher eingehen und mich stattdessen mehr auf einen weiteren sehr farbenprächtigen Charakter fokussieren:

Elton John


Elton John wird von
Billboard auf Platz 3 der besten Künstler aller Zeiten geführt – überholt lediglich von den Beatles und Madonna. Dass er sich also zur Ruhe setzt, ist in der Musikindustrie eine große Sache.

Er ist im Jahr 2016 im März 69 Jahre alt geworden und kündigte seine Absicht an, sich im Mai in den Ruhestand zu begeben.
Beachten Sie, wie die üblichen Zahlen wieder auftauchen:

“Elton John” ist in englischer Gematrie 113…
13 und 33 (11×3)

Er erhielt im Jahr 19
96 seinen Britischen Ritterorden und geht seit 1969 regelmäßig auf Tournee.

Sein zweites Studioalbum
“Goodbye Yellow Brick Road“, veröffentlicht im Jahr 1973, ist ebenfalls sehr aufschlussreich…


Die Zahl 73 (und ihr Spiegel 37) sind
höchst bedeutsam, doch darauf kommen wir erst in einem späteren Artikel zu sprechen.

Hier ist die “yellow brick road“ – der gelbe Ziegelsteinweg


Sehen Sie die Pyramide und den fehlenden Deckstein?


Hier haben wir also den „drittbesten Künstler aller Zeiten“ der zufällig auch noch einen Song mit dem Titel
“Goodbye Yellow Brick Road“ herausgebracht hat, ein Hinweis auf die Pyramide der Neuen Weltordnung, und er möchte mit 69 Jahren in den Ruhestand gehen…

Aber jetzt wird es erst richtig spannend…

Das Jahr 5776,8

Sie haben in meinen früheren Artikeln ja schon lesen können, dass die Elite die Zwillingstürme anhand derselben Sternenkonstellation ausgerichtet hat wie die Pyramiden in Gizeh…

…und auch die Verbindung zwischen der 5776 Zoll hohen Pyramide in Gizeh und den Freimaurern ist eindeutig nicht zu leugnen.

Mit diesem Hintergrundwissen arbeiten wir uns jetzt noch ein wenig tiefer in die
Yellow Brick Road ein…

Nach dem
Guinness Buch der Rekorde ist die Cheops-Pyramide in Gizeh in Ägypten die größte der Welt. Sie war 146,7 Meter hoch als sie vor etwa 4.500 Jahren fertig gestellt wurde, hat sich aber durch Erosion und Vandalismus auf die heutigen 137,5 Meter „verkleinert“.

Wenn man das in Zoll umrechnet, entspricht das 5576,8 Zoll.

Warum um alles in der Welt erwähne ich das?

Nun...die Höhe (beim Neubau) war knapp 5777 Zoll und zufällig ist am 3. Oktober 2016
das hebräische Jahr 5776 vergangen…also sind wir danach in das hebräische Jahr 5777 eingetreten, was die Elite höchstwahrscheinlich als das erste Jahr der Neuen Weltordnung ansieht.

Obwohl wir den hebräischen Kalender nicht mehr verwenden, ist es ziemlich klar, dass die Freimaurer es tun, was sich beispielsweise durch die Tatsache belegen lässt, dass sie den
47 Stockwerke hohen Turm 7 des World Trade Centers im hebräischen Jahr 5747 erbaut haben (dies ist nur eines von zahlreichen anderen Beispielen).

Selbst wenn wir also den hebräischen Kalender nicht mehr benutzen, so ist es wahrscheinlich dennoch ratsam, ihn im Auge zu behalten, weil sie es tun!

Ich habe spaßeshalber einmal grob geschätzt, wann denn auf unserem normalen Kalender diese
5776,8 Jahre vergangen sind und bin dabei im Sommer 2017 gelandet.

Das lässt darauf schließen, dass es nicht mehr lange dauern kann, bis die
Neue Weltordnung aufgerichtet wird.

Das ist verrückt, oder?

Wenn die obige Analyse korrekt ist und wir bereits so kurz vor der Aufrichtung der Neuen Weltordnung stehen, dann müssen sich die Freimauer mit ihrer „großen Krise/Täuschung“ aber beeilen, richtig?

3) Synchronizität in Hollywoodfilmen

Dies sind definitiv KEINE Vorhersagen!

Ich präsentiere lediglich Dinge, die jeder mit offenen Augen selbst finden kann, denn sie sind wieder einmal „für jedermann gut sichtbar versteckt“ in Filmen und der Musikindustrie. Was der Einzelne für sich daraus schließt, ist jedem selbst überlassen. Ich will niemandem etwas aufdrücken.

Ich möchte jedoch Folgendes sagen: Als generelle Regel gilt, dass derjenige im Leben am erfolgreichsten ist, der die besten Informationen hat. (Bejamin Disraeli)

Im vorigen Artikel hatte ich Ihnen ja eine lange Liste von Filmen präsentiert, die sich mit dem Thema „Außerirdische“ beschäftigten. Daraus stechen insbesondere hervor:
• Star Wars (Krieg der Sterne)
• Independence Day
• Star Trek (Raumschiff Enterprise)
• X-Files (Akte X)
• Ghostbusters
Zunächst möchte ich aber einen anderen Film aufgreifen, der im November 2016 angelaufen ist.

Arrival (2016)

Hier einige Hauptpunkte aus dem Video:

Arrival ist eine Neuverfilmung eines Films mit demselben Titel aus dem Jahr 1996. Somit haben wir hier einen Film, der 69 Jahre nach Roswell veröffentlicht wurde und sein „Vorläufer“ im Jahr 1996.
Arrival hat eine Spieldauer von 116 Minuten… 9/11 auf den Kopf gestellt.
• Der Tag der Veröffentlichung ist der 11/11… 9/11 hat 111 verbleibende Tage im Jahr.
• Das Datum der Erstveröffentlichung fiel auf eine Sonnenfinsternis.
o Die Vorschau zu Film kam am 16.8. heraus (8/16) 16 Tage vor der Premiere.
o 9/11 geschah im hebräischen Jahr 57
61 16. August Vorschau...Premiere 9/1.. oder 6/1
o
The Arrival aus dem Jahr 1996 wurde am 31. März veröffentlicht, dem 91. Tag des Jahres… Noch eine 91 mit Hinweis auf das Datum 20 Jahre später…
Die Schauspieler:

Amy Adams
• Geboren am 20. August, dem 233. Tag, mit 133 noch verbleibenden im Jahr
• Koordinaten ihres Geburtsorts enthalten zwei Mal die
33
• 2016 war sie
42 Jahre alt
• Gematrie von “UFO” und “Freemason” =
42
Jeremy Renner
• Geboren 1/7 im Jahr 1971 – 17/71 Spiegel...17 ist die 7. Primzahl…Bezug zu Turm 7
• Es gibt auch einen 7-seitigen Seestern in der Vorschau, numerischer Bezug zu Turm 7
Forest Whitaker
• Geboren am 15. Juli 1961...der 196. Tag des Jahres mit 169 noch verbleibenden
Steven Spielberg Filme

Spielberg wurde am 18. Dezember 1946 geboren, war also 2016 auch
69 Jahre alt. 13 verbleibende Tage im Jahr.
Unheimliche Begegnung der dritten Art
o Veröffentlicht am 16. November 1977
o
Der 16. November 2016 fällt in das hebräische Jahr 5777
o Schauspieler:
o Richard Dreyfuss, geboren am 29. Oktober 1947, wurde 2016 somit 69
o 10/29 ist der 303. Tag des Jahres in Schaltjahren – Freimaurer 33
o Teri Garr, geboren am 11. Dezember 1947 …wurde 69 im Jahr 2016
o 12/11 im Julianischen Kalender = 28. November, der 333. Tag des Jahres (in Schaltjahren) und 33 verbleibende Tage
o Melinda Dillon, geboren am 13. Oktober 1939…10/13… 13 und 33

ET: Der Außerirdische
o USA Premiere 11. Juni 1982…. 6/11… 9/11 auf den Kopf gestellt
o Vorabveröffentlichung in Cannes am 26. Mai 1982
o 5/26 im Julianischen Kalender = 13. Mai, der 133. Tag des Jahres mit 232 verbleibenden. 232 hat die Ziffern von 322 Skull & Bones.

Krieg der Welten
o Spielzeit 116 Minuten… 6 = 9, also 9/11.
o veröffentlicht am 28. Juni 2005, im Julianischen Kalender 15. Juni, der 1
66. Tag des Jahres mit 199 verbleibenden
Wikipedia sagt über H.G. Wells’ Krieg der Welten:

„Das Buch hat sogar das Werk von Wissenschaftlern beeinflusst, insbesondere das von Robert Goddard, der – von dem Buch inspiriert – sowohl die mit flüssigem Treibstoff betriebene Rakete als auch die aus mehreren Ebenen bestehende Rakete erfand, was 71 Jahre später zur Apollo 11 Mondlandung führte.“

Mit anderen Worten – ein Freimaurer denkt sich etwas aus – und dann erklärt später ein „Wissenschaftler“, dass es real ist…

Genau das haben wir ja auch bereits gesehen als Arthur C. Clarke in seinen Science-Fiction Büchern Satelliten „erfand“ – nur damit „Wissenschaftler“ und die NASA in späteren Jahren den Satelliten-Schwindel verbreiten konnten.

Falls Sie es noch nicht gesehen haben, lohnt es sich an diese Punkt, dieses Video anzuschauen:


Es ist ziemlich klar, dass
vorausschauende Programmierung zuerst als in Form einer „erfundenen Geschichte“ unters Volk gebracht wird und wenn die Leute dann einmal mit der Idee vertraut sind, wird es Realität.

James Cameron Filme

James Cameron wurde am 16. August 1954 geboren, wonach noch
137 Tage im Jahr verbleiben und 137 ist die 33. Primzahl.

Aliens (1986)

James Camerons Film Aliens (1986) hat eine Spiellänge von
137 Minuten.

Der Tag seiner Veröffentlichung ist der 18. Juli und damit der 199. Tag des Jahres mit noch 166 verbleibenden – schon wieder ein 6/9 Spiegel.

Avatar (2013)

Beachten Sie zunächst die Ein-Auge-Symbolik auf dem Filmplakat.

Dieser Film ist vorausschauende Programmierung für das Thema der Invasion durch Außerirdische – auch wenn es in diesem Fall die Menschen sind, die in einen anderen Planeten eindringen.

Die (blauen) Einheimischen auf diesem Planeten haben eine bemerkenswerte Ähnlichkeit mit Indianern und werden dargestellt als hätten sie eine magische Verbindung zur Natur – was angesichts der Dinge, über die wir im Zusammenhang mit Kymatik und vielen anderen Aspekten aus einen vorherigen Artikeln gesprochen haben, ein deutlicher Hinweis auf unsere eigene Natur ist.

Das Thema der Außerirdischen ist übrigens nicht das einzige große Thema
vorausschauender Programmierung in diesem Film. Da begegnet uns auch das Thema „Halb Mensch, halb Roboter“.


Anzumerken wäre noch, dass James Cameron auch der Regisseur von
Terminator und Terminator 2 ist und dieselbe Art von vorausschauender Programmierung, die er propagiert, wird auch von der Musikindustrie verbreitet.


Irgendwann können Sie sich dazu auch einmal die Webseite
2045.com ansehen….


Das ist genug über
Transhumanismus für den Moment, aber in einem späteren Artikel gehe ich noch detailliert auf das Thema ein.

Zurück zu
Avatar

Der Film hat eine Spieldauer von
161 Minuten (Ziffern von 9/11 da 6 = 9) und hatte seine Premiere am 10. Dezember. Das ist, umgerechnet auf den Julianischen Kalender, der 331. Tag des Jahres und kodiert die Zahl 33.

Krieg der Sterne – Star Wars

Über diesen Film gibt es Tonnen an Material, das man dekodieren könnte, doch ich will nur ein paar der offensichtlichsten Punkte hervorheben.
• Regie führte George Lucas, der am 14. Mai geboren wurde
o 14. Mai = 1. Mai im Julianischen Kalender
o 1. Mai = Beltane Feuerfest, für Freimaurer einer der Schlüsseltage für rituelle Opfer (siehe Artikel 7 dieser Serie)
o Ein weiteres bedeutendes historisches Ereignis am 1. Mai war die Namensgebung des „Planeten“ Pluto…was zufällig auch mit Disneys Schaffung des Charakters Pluto zusammenfiel…nette unterbewusste Bekräftigung für die Kinder da draußen…

“George Lucas” ist nach Gematrie 113 … 11×3 =
33

“Star Wars” ist nach Gematrie
119…. 9/11
• Der erste Star Wars Film, der herauskam, war Star Wars: Episode IV – Eine neue Hoffnung und er wurde am 25. Mai veröffentlicht
o Der 25. Mai ist im Julianischen Kalender der 12. Mai und somit in Schaltjahren der 133. Tag des Jahres mit noch 233 verbleibenden Tagen
Star Wars Filmplakate zeigen regelmäßig die Ein-Auge-Symbolik.


Der Film stellt einen Kampf zwischen zwei Seiten dar – Rot und Blau – ein Thema, das wir ausführlich im 10. Artikel dieser Serie besprochen haben.

Star Trek (Raumschiff Enterprise)

Der Regisseur von Star Trek (Raumschiff Enterprise) war Gene Roddenberry und er war ein Freimaurer 33. Grades nach dem Schottischen Ritus.

Und Hollywood-Produzenten, die Freimaurer sind, spicken ihre Filme gerne mit Zeichen und Symbolen, wo sie diese als Fiktion erscheinen lassen können und auf diese Weise die Massen für ihre rituellen Symbole desensibilisieren.

Star Trek strotzt ganz besonders vor okkulten Handzeichen und Symbolen.


Transformers

Michael Bay hat bei allen Filmen von 2007 bis 2017 Regie geführt.

Er wurde am 17. Februar 1965 geboren, was im Julianischen Kalender der 4. Februar ist…nach dem noch
330 weitere Tage im Jahr verbleiben.

Transformers (2007)
• Spielzeit von 143 Minuten, was 2 Stunden und 23 Minuten entspricht und damit die 322 von Skull & Bones kodiert.
Transformers: Revenge of the Fallen / Die Rache (2009)
• Premiere in England am 19, Juni 2009… 19/6/09
• Veröffentlicht in den USA am 24. Juni 2009
o 24. Juni
o entspricht dem 11. Juni im Julianischen Kalender – 6/11 - 6 = 9 somit 9/11…. 6/11/09 Spiegeldatum
Das Datum der Veröffentlichung 6/24 passt auch zu ein paar weiteren bedeutenden Ereignissen:
• Das Datum der UFO-Sichtung über dem Mt. Rainier war ebenfalls der 24. Juni… 6/24.
• Die englische Gematrie für “Roswell“ ist
624
• Der Film Independence Day (2016) wurde auch am
6/24 veröffentlicht.
Transformers 3: Dark of the Moon (2011)
• Premiere am 23. Juni
o = 10. Juni im Julianischen Kalender. 6/10
o 9/11 ereignete sich im hebräischen Jahr 57
61
• In den USA am 29. Juni veröffentlicht
o = 16. Juni im Julianischen Kalender… 6/16…. 6 = 9 also ein 6/9 Spiegel
Transformers: Age of Extinction / Ära des Untergangs (2014)
• Premiere am 19. Juni 2014 in Hong Kong
o 6/19…. 6/9 Spiegeldatum
o Hong Kongs Breitengrad kodiert Skull & Bones
322.
• In den USA und China veröffentlicht am 27. Juni
o 27. Juni = 178. Tag des Jahres mit noch 187 verbleibenden. 87/78 Spiegel.
o Halbzeitpunkt der Türme des World Trade Centers war 1987 als Turm 7 erbaut wurde.
o 27. Juni = 14. Juni im Julianischen Kalender, in Schaltjahren der 166. Tag des Jahres.
X-Files / Akte X (10. Staffel, 2016)

Der Drehbuchautor von
The X-Files / Akte X ist Chris Carter und er wurde am 13. Oktober 1957 geboren. Das ist 10/13 und folglich 13 und 33 (11×3)

Akte X ist eine Fernsehserie, die von 1993 bis 2002 lief und seither ausgerechnet im Jahr 2016 neu aufgelegt wurde.

Die Neuauflage wurde am 24. März angekündigt. Im Julianischen Kalender entspricht das dem 11. März oder 11/3… und wieder einmal treffen wir auf die Freimaurer-Zahlen
13 und 33 (11×3).

Die Serie wurde vom 24. Januar 2016 an ausgestrahlt was im Julianischen Kalender dem 11. Januar entspricht – oder 11/1… und nach 9/11 verbleiben noch 111 Tage im Jahr.

Die Serie wurde bis zum 22. Februar ausgestrahlt, nach welchem in einem Schaltjahr noch 313 Tage im Jahr verbleiben – hier haben wir erneut
13 und 33.

Einige Filme im Kurzüberblick

Alien 1-4

Regisseur Ridley Scott, geboren am 30.November = 11/30… hat
13 und 11×3= 33

Alien 1:
• 25. Mai = 12. Mai im Julianischen Kalender, das ist im Schaltjahr der 133. Tag des Jahres mit 233 verbleibenden.
• 6. September
9/6 Spiegeldatum
Kurioserweise hatte der Film ein Budget von 9-11 Millionen US-Dollar…nicht 9 oder 10 oder 11 Millionen, sondern 9-11 Millionen…

Alien: Resurrection / Die Wiedergeburt (1997)
• Veröffentlicht am 26. November...dem 330, Tag des Jahres
• Spieldauer des Films ist … 109 und
116 Minuten…
2001: Odyssee im Weltraum

Ich habe diesen Film schon im 17. Artikel dieser Serie erwähnt weil es scheint als wäre hier dieselbe Filmkulisse verwendet worden wie bei der Verfilmung der gefälschten Mondlandung.
• Regisseur Stanley Kubrick (26. Juli 1928 – 7. März 1999)
o Der 7. März ist der 66. Tag des Jahres mit 299 verbleibenden
• Die Spielzeit der Filmpremiere war 161 Minuten.
Men in Black
Men in Black 3 (2012)
o Spielzeit 106 Minuten
o veröffentlicht am 25. Mai, was im Julianischen Kalender de 12. Mai entspricht, das ist der 1
33. Tag des Jahres mit 233 verbleibenden
Gravity (2013)
• Laufzeit 91 Minuten (9/11 ereignete sich im hebräischen Jahr 5761… und 6 = 9).
Interstellar (2014)
• Laufzeit 169 Minuten
Elysium (2013)
• Laufzeit 109 Minuten…
• Schauspieler:
o Jodie Foster, geboren am 19. November - 9/11
o Matt Damon, geboren am 8. Oktober = 25. September im Julianischen Kalender = 1
69. Tag des Jahres in Schaltjahren
The Martian / Der Marsianer – Rettet Mark Watney (2015)
• Premiere am 11. September – offenkundig 9/11.
• Theater-Veröffentlichung am 2. Oktober
o 2. Oktober = 19. September im Julianischen Kalender… 9/19… 6 = 9, somit ein 6/9 Spiegel
• Schauspieler:
o Matt Damon, geboren am 8. Oktober = 25. September im Julianischen Kalender = 169. Tag des Jahres in Schaltjahren
o Jessica Chastain
o geboren am 24. März, im Julianischen Kalender 11. März… 3×11 =
33
Von der Erde zum Mond (Miniserie)
• Byron Haskin
o Ausgestrahlt vom 5. April bis zum 10. Mai 1998
o 5. April = 96. Tag des Jahres
o 10. Mai =
130. Tag des Jahres
Apollo 13
• Regisseur Ron Howard, geboren am 30. Juni = 17. Juni im Julianischen Kalender = 169. Tag des Jahres in Schaltjahren
V (Fernsehserie)
• Erstmals ausgestrahlt am 3. November 2009
o 11/3… 13 und 11×3 = 33
Beachten Sie auch die Ein-Auge-Sybolik auf dem Cover. Weitere Symbolik, die wir in späteren Artikeln erst besprechen, ist:
• Der Buchstabe „V“
• Reflektion im Wasser
• zwei umgekehrte Pyramiden (d.h. das V und seine Kopfüber-Spiegelung im Wasser)

Colony (2016)

Eine Fernsehserie über eine Invasion durch Außerirdische in Los Angeles – noch mehr vorausschauende Programmierung.
• Idee von Carlton Cuse
o Initialen CC = 33
o Geboren am 22. März 1959…3/22…
322 Skull & Bones
• Schauspieler:
o Josh Holloway
o Geboren 20. Juli 1969… 2016 also 47 Jahre alt
o Sarah Wayne Callies
o Geboren 1. Juni 1977… 6/1… 9/11 war im hebräischen Jahr 5761
o Peter Jacobson
o Geboren 24. März 1965
o entspricht dem 11. März im Julianischen Kalender 3/11…3×11 = 33

o Amanda Righetti
o Geboren am 4. April 1983, war 2016 also 33 Jahre alt
o Am 4. April eröffnete das World Trade Center (1973)
o Alexander Neustaedter
o Geboren am 29. März 1998… 3/29 ist der 88. Tag des Jahres
o Isabella Cramp
o Geboren am 18. Dezember – 13 verbleibende Tage im Jahr

World War Z (2013)


Laufzeit
116 Minuten

Hier einiges an vorausschauender Programmierung, das wirklich schockierend ist:

In
World War Z geht es um ein mutierendes Virus, das die Welt in Zombies verwandelt – infizierte Menschen werden “Zeke” genannt…


Der Zika-Virus wurde im Jahr 19
47 patentiert – das war 2016 genau 69 Jahre her…

… und der Eigentümer des Patents ist niemand Geringerer als die Rockefeller Foundation!

Sehen Sie selbst
hier...


Das Zika-Virus machte übrigens 2016 wieder die Runde…
69 Jahre nach seiner Patentierung.

Independence Day (2016)

Genau wie
Arrival hat auch Independence Day einen “Vorläufer“ im Jahr 1996 und da der Vorfall in Roswell im Jahr 2016 genau 69 Jahre her ist, haben wir hier einen 69/96 Spiegel.

Der Film
Independence Day aus dem Jahr 1996 wurde am 2. Juli veröffentlicht, die genaue Halbzeit in einem normalen 365-Tage-Jahr. Interessanterweise sind sowohl 1996 als auch 2016 Schaltjahre.

Independence Day (2016) veröffentlicht am
6/24
• Das Datum der UFO-Sichtung über dem Mt. Rainier war ebenfalls der 24. Juni… 6/24.
• Die englische Gematrie für “Roswell“ ist
624
• Der Film Transformers: Revenge of the Fallen / Die Rache (2009) wurde auch am
6/24 veröffentlicht.
Wenn man den 24. Juni auf den Julianischen Kalender umrechnet, gelangt man zum 11. Juni oder 6/11… 9/11 auf den Kopf gestellt...

Als wäre der 1996/2016 Spiegel noch nicht genug – im Soundtrack von
Independence Day (1996) ist buchstäblich ein Lied mit dem Titel “1969“ enthalten.

Das kann man sich nicht ausdenken!

Ein weiterer Song aus dem Soundtrack von
Independence Day heißt “It’s the End of the World As We Know It” (Deutsch: Es ist das Ende der Welt wie wir sie kennen).

Im Zusammenhang mit diesem Song möchte ich auf ein paar interessante Dinge hinweisen…
• Der Song erreichte Platz 69 der US Charts
• Der Wikipedia-Artikel erwähnt aus nicht ersichtlichem Grund spezifisch ein zufälliges Interview mit einem Magazin aus dem Jahr 19
96
• Der Song taucht in der dritten Episode der 13. Staffel der „Simpsons“ auf …
13 und 33
• Der Song wurde am
16. November veröffentlicht … 11/16 = 9/11 auf den Kopf gestellt und rückwärts
• 1987 (Erscheinungsjahr des Songs) = hebräisches Jahr 57
47
• 1987 eröffnete Turm 7 des World Trade Centers mit
47 Stockwerken. 1987 war die genaue Halbzeit der Lebensdauer der Türme des World Trade Centers.
• Die Spieldauer des Songs ist
4:07
• Der Leadsänger von REM – Michael Stripe – wurde am 4. Januar geboren, das ist ¼ und vom Erscheinen des Songs bis 9/11 waren es 14 Jahre.
• Die Single-Version des Songs dauert 3:29 Minuten = 3/29 = der
88. Tag des Jahres und der Song wurde 1988 neu veröffentlicht.
Woher konnten sie wissen, dass 1987 die Halbzeit sein würde? Wussten sie schon, was in weiteren 14 Jahren passieren würde?

Natürlich wussten sie es.

Beachten Sie, dass der 16. November im Gregorianischen Kalender der 320. Tag des Jahres ist (oder in Schaltjahren der 321. Tag). Es verbleiben noch 45 Tage bis zum Ende des Jahres.

Das Anti-Datum für den 16. November ist der 14. Februar….
Valentinstag

Der Valentinstag hat seinen Ursprung im römisch-heidnischen Fest
Lupercalien. In Artikel 7 dieser Serie haben Sie bereits erfahren, dass die entsetzliche Bombardierung Dresdens, die furchtbar viele Opfer forderte, zu genau dieser Zeit stattfand.

Nachdem Sie nun wissen, wie die Freimaurer Daten und Zahlen manipulieren – glauben Sie noch, dass es ein Zufall war? Oder wurden diese Daten für einen der tödlichsten und schrecklichsten Bombenangriffe des Zweiten Weltkriegs ausgewählt?

Eines ist klar: Das Datum eines Ereignisses hat für die Freimaurer besondere Bedeutung – und das liegt nicht daran, dass sie so romantisch veranlagt wären…

Nun, hier noch ein paar weitere Hinweise auf den
Valentinstag, die von Interesse sein könnten:

Ghostbusters II (1989) & Ghostbusters (2016)


Wir sehen uns eine Szene aus
Ghostbusters II an, die ganz krass die vorausschauende Programmierung zeigt, doch zunächst möchte ich auf ein paar Synchronizitäten hinweisen:

Sigourney Weaver war in den
Ghostbusters Filmen eine der Hauptdarstellerinnen. Zudem spielte sie in allen Alien Filmen mit und auch in Avatar.

Sie ist geboren am 8. Oktober = 25. September im Julianischen Kalender = 2
69. Tag des Jahres in Schaltjahren.

Regisseur von sowohl
Ghostbusters II (1989) als auch Ghostbusters (2016) war Ivan Reitman, der im Jahr 2016 genau 69 Jahre alt war.

Reitman wurde am 27. Oktober 1946 geboren. Dieses Datum kodiert das Jahr, in dem Turm 7 des World Trade Centers gebaut wurde (1987) und es ist auch der 2
87. Tag des Jahres im Gregorianischen Kalender.

Wenn Sie meinen, das sei weit hergeholt, dann beachten Sie bitte, dass die Koordinaten seiner Heimatstadt (Komárno in der Slovakei)
47 kodieren (die Zahl der Stockwerke von Turm 7) und auch die Zahl 42 = Gematrie von „UFO“ und “Freemason”…

Die Gematrie von “Ghostbusters” ist ebenfalls
47

Ghostbusters (2016) wurde am 15. Juli veröffentlicht = 196. Tag des Jahres mit 169 verbleibenden…

Die Laufzeit von
Ghostbusters (2016) ist 116 Minuten = 9/11 auf den Kopf gestellt.

Der Film hatte auch eine Vorpremiere am 9. Juli im
TCL Chinese Theatre in Los Angeles…

…. das am 16. Januar erbaut wurde =
1/16 … wieder 9/11 auf den Kopf gestellt

Das
TCL Chinese Theatre wurde am 18. Mai 1927 eröffnet
• 18. Mai 1927 in Gematrie: 5+1+8+1+9+2+7 = 33….
• Auf den Julianischen Kalender umgerechnet ist es der 5. Mai = der
126. Tag des Jahres in Schaltjahren
… was uns wieder an den Ausgangspunkt zurück bringt, denn 126 ist auch die Gematrie des 69 Jahre alten Regisseur des Films selbst…

Wir können endlos nach diesen Zahlen graben (es hört nie auf!) aber mittlerweile haben Sie sicher erfasst was da gemacht wird, also können wir es dabei bewenden lassen.

Worauf es alles hinausläuft ist die Tatsache, dass die Elite unsere Unterstützung braucht um Ereignisse in die Manifestation zu bringen und indem sie Samen in unser Unterbewusstsein säen passen wir uns ihrer Agenda unwissentlich an und beugen uns entsprechend ihrem Willen.

Die einzige Möglichkeit um diese Manipulation auszuschalten ist, sich ihrer bewusst zu werden und somit ist es wirklich entscheidend, dass wir verstehen, wie vorausschauende Programmierung und Gematrie funktionieren damit wir vermeiden können, zukünftigen Täuschungen zum Opfer zu fallen.

Was auch immer sie sich einfallen lassen, sie brauchen eine große Krise und/oder Täuschung um den Prozess einzuleiten, die Menschen dahingehend zu täuschen, dass sie die Neue Weltordnung akzeptieren und alles, was damit einhergeht:
• Eine-Welt-Regierung
• Eine-Welt-Währung
• Eine-Welt-Religion und
• Eine-Welt-Führer
Der einzige Weg um diese ‘Hexerei’ zu schlagen ist, sich der Dinge bewusst zu sein, die da ablaufen und ihre Schachzüge zu durchschauen.

Nur wenn wir uns ihrer Hexerei und Manipulation bewusst sind, können wir „den Bann brechen“ und für nutzlos und nichtig erklären. Dann können sich ihre gewünschten Realitäten nicht manifestieren.

Jeder, der sich
nicht schon rechtzeitig dieser Täuschung bewusst ist, wird auf Gedeih und Verderb den herrschenden Mächten ausgeliefert sein. Insofern gibt es EINES, was Sie vor allem anderen machen sollten:

VERBREITEN SIE DIESE INFORMATION ÜBERALL!