Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren



28. Beseitigen Sie Ihren Fernseher!


In diesem Artikel versuche ich darzulegen, in welcher Weise das Fernsehen benutzt wird um die Massen zu unterdrücken und zu beherrschen und ich werde auch offen legen, wer dafür verantwortlich ist.

Kurzer Hinweis:

Auf der Webseite des Autors trägt dieser Artikel die Nummer 34 und folgt direkt auf Artikel Nr. 27. Er hat zur Erklärung seinerzeit folgendes dazu geschrieben: „Sie haben nichts verpasst, ich habe einfach meinen Plan etwas geändert und ein paar Artikel übersprungen weil ich einiges an Material schneller veröffentlicht bekommen wollte. Sie können versichert sein, dass die hier präsentierten Informationen für sich selbst stehen. Die fehlenden Artikel Nr. 28 bis 33 werden später noch ergänzt.“

Da es dazu aber ja dann vorerst nicht mehr kam und ich nicht absehen kann, ob und ggfs. wann diese Artikel doch noch ergänzt werden, habe ich jetzt hier keine Lücke gelassen und weiter durchnummeriert, weswegen Sie nun hier Artikel Nr. 28 vor sich haben (A. d. Ü.).

Vorwort

In diesem Artikel werde ich präzise darauf eingehen, wie das Fernsehen eingesetzt wird um die ahnungslosen und arglosen Massen zu unterdrücken und zu kontrollieren.

Ich werde damit beginnen, einen Blick auf jedermanns beliebteste Geheimgesellschaft zu werfen: die
Illuminati. Sie werden erfahren, was das für Leute sind und was sie vorhaben.

Danach werden wir uns ansehen, wie eine winzige Anzahl an Leuten es schafft, die Massen zu beherrschen, die ihnen zahlenmäßig weit überlegen sind. Hier steht das Fernsehen im Mittelpunkt und zwar mit besonderem Fokus auf
unterschwelliger Programmierung und Bewusstseinskontrolle.

Dieser Artikel ist sehr bedeutsam, denn der Inhalt hat starke Auswirkungen auf Ihr tägliches Alltagsleben –
insbesondere, wenn Sie gerne fernsehen.

Beim Lesen werden Sie schnell erkennen, dass Ihre Mutter Recht hatte, wenn sie warnte: „Kind, schau’ bloß nicht zu viel fern!“

Haftungsausschluss

Dieser Artikel ist nicht förderlich für die Gesundheit und das Wohlergehen Ihres Fernsehers und somit erfolgt das Lesen auf eigene Gefahr. Ich bin nicht verantwortlich für irgendeinen Schaden, den jemandes Fernseher dadurch erleidet.


Inhaltsverzeichnis

Einleitung
1. Die Illuminati bestätigt
2. Ordnung aus dem Chaos
3. Machtbasis der Medien
4. Bewusstseinskontrolle
o Werbung
o Gehirnwäsche
o Unterschwellige Programmierung
Einleitung

Wie Sie wahrscheinlich durch das Internet schon wissen, gibt es praktisch kein Entkommen wenn es um die
Illuminati geht, denn sie sind buchstäblich überall. Aber das alles ist ja nur eine große „Verschwörungstheorie“ oder ein Witz für Insider, richtig? Leider nein. Den Kopf in den Sand zu stecken ist auch keine Lösung und vielleicht finden Sie es ja sogar spannend, herauszufinden, wieso der Papst so ein großer Fan des Fernsehens ist…


1. Die Illuminati bestätigt

Viele Menschen haben schon von den “Illuminati” gehört, doch was genau ist das denn?

Das Lexikon sagt dazu: “Personen, die eine besondere Erleuchtung über etwas oder
Wissen über etwas haben”…

Mit anderen Worten: es ist einfach eine Gruppe von Leuten, die ein Wissen haben, das Sie und ich nicht haben.

Keine große Sache, dann investiert man eben ein wenig Zeit und forscht nach und dann weiß man auch Bescheid, oder? Ist doch einfach!

Nun, ganz so einfach ist es leider nicht.

Die Geschichte der Illuminati ist schon unzählige Male unterdrückt oder offenbart, widerlegt oder aufgedeckt, lächerlich gemacht oder übertrieben worden – je nachdem was die jeweiligen Autoren erreichen wollten und ob sie „Befürworter“ oder „Kritiker“ waren.

Die absolute Wahrheit über eine Gruppe zu erkunden, die immer dazu bestimmt war, geheim zu bleiben, ist eine ziemliche Herausforderung und man muss über eine ganze Menge Urteilsfähigkeit verfügen um die Fakten von den Lügenmärchen zu trennen.

Insofern wollen wir mit unserem Versuch, uns ein möglichst genaues Bild von den Illuminati zu machen, bei ihrer eigenen Webseite beginnen (Ja, sie haben tatsächlich eine Webseite)…
Hier ist ein Bild von ihrer Homepage:


Beachten Sie, dass sie kein Geheimnis aus ihrer Beziehung zur Pyramide auf der Ein-Dollar-Note machen…

Hier also schon ist offenkundig, dass die
Illuminati mit dem Logo in Verbindung stehen, das wir auf der Rückseite des Ein-Dollar-Scheins sehen.


Über sich selbst sagen sie auf ihrer Homepage:


Die Illuminati
Eine kurze Einführung
Die Illuminati sind eine Eliteorganisation, bestehend aus politischen Führern der Welt, Konzernchefs, Innovatoren, Künstlern und anderen einflussreichen Mitgliedern dieses Planeten. Unsere Koalition vereinigt die Einflussreichen mit jedem politischen, religiösen und geographischen Hintergrund um das Wohlergehen der Menschheit als Ganzes zu fördern.

Zudem enthüllen sie Folgendes:


Das Ewige
Die Verpflichtung der Illuminati gegenüber diesem Planeten erstreckt sich über Jahrhunderte und hat sogar die stärksten Regierungen überdauert. Obwohl wir in keinem Geschichtsbuch gepriesen werden, haben wir jede bedeutende Bewegung auf diesem Planeten geformt und die menschliche Spezies durch jede Bedrohung der Auslöschung geführt. Obwohl unsere menschlichen Mitglieder vergehen und in den Annalen der Zeit versinken mögen, werden die Illuminati bis in alle Ewigkeit weiter bestehen.

Angesichts dieser Informationen handelt es sich doch bei der Geschichte, dass es sich bei den Illuminati um eine “aus politischen Führern der Welt, Konzernchefs, Innovatoren, Künstlern und anderen einflussreichen Mitgliedern“ bestehende Eliteorganisation, die „jede bedeutende Bewegung auf diesem Planeten geformt haben“, was „Jahrhunderte umfasst und selbst die stärksten Regierungen überdauert hat“
nicht um eine „Verschwörungstheorie“, sondern vielmehr um eine Tatsache – was sie sogar selbst preisgeben!

Es besteht also kein Zweifel daran,
dass irgendetwas im Geheimen vorgeht, es stellt sich lediglich die Frage, was genau sie denn machen....

2. Ordnung aus dem Chaos

Auch diese Frage versuchen wir zunächst, uns von den Illuminati selbst beantworten zu lassen. Dazu heißt es auf ihrer Webseite:

Das Zeitalter des Krieges kommt zu einem Ende. Das Zeitalter der Illuminati naht.

Wir bringen Ordnung in eine Welt, die mit dem Chaos kämpft und entzünden eine Kerze für alle, die auf dem Weg reisen, da die Nacht ihren dunkelsten Punkt erreicht. Das Testament der Illuminati ist ein Versprechen, dass selbst während Sie jede Not ertragen, die sich gegen Sie wirft wie Windstöße, die darum kämpfen, Sie in die entgegen gesetzte Richtung zu lenken, bringt Sie doch jeder Schritt der Freude der Fülle und des Überflusses näher.


Mit anderen Worten: Ordnung aus dem Chaos oder
Ordo Ab Chao wie es in der lateinischen Übersetzung heißt.


Hier ein Auszug aus der Webseite
Orwell Today:

Die Strippenzieher schaffen „Un-Ordnung“, so dass das Volk nach der Wiederherstellung der „Ordnung“ schreit. Der Preis für diese Wiederherstellung der „Ordnung“ beinhaltet aber immer die Abgabe von Kontrolle und einen Verlust an Freiheit auf Seiten der Bürger. Aus dem „Chaos“ kommt „Ordnung“ – IHRE Ordnung – ihre neue WELT-Ordnung.

Der Trick des Erzeugens von Chaos mit nachfolgendem Ergreifen von Macht unter dem Vorwand der Wiederherstellung von Ordnung ist eine erprobte und bewährte Methode der Täuschung und Manipulation. Es ist die Bedeutung hinter dem lateinischen Motto: ORDO AB CHAO das übersetzt ORDNUNG AUS DEM CHAOS bedeutet.

Das Ganze bezeichnet man auch als Hegelsche Dialektik nach dem Philosophen Georg Hegel, der über ihre Effektivität geschrieben hat. Er bezeichnete den Vorgang als: THESE — ANTITHESE — SYNTHESE.


BEISPIEL: Die Agenda ist die Zentralisierung von Macht. THESE: Eine fingierte Bedrohung durch Terroristen. ANTITHESE: Ein unterdrückender Polizeistaat. SYNTHESE: Entzug von Freiheiten und Übertragung der Macht von den Vielen auf die Wenigen.

Andere haben es als: PROBLEM — REAKTION — LÖSUNG beschrieben und damit auch gemeint, dass man im ersten Schritt selbst das Problem herbeiführt. Im zweiten Schritt facht man die Flammen an um eine Reaktion hervorzurufen. Und im dritten Schritt zieht man die bereits fertige Lösung aus der Schublade. Diese Lösung beinhaltet selbstverständlich das, was man von Vornherein mit dem ganzen Spielchen erreichen wollte, was jedoch unter normalen Umständen nicht umsetzbar gewesen wäre.

Orwell bezeichnete das als Realitätskontrolle.

Es gibt buchstäblich HUNDERTE von Beispielen dafür, wie diese Methode im Verlauf der Menschheitsgeschichte erfolgreich angewandt worden ist. Ein bekanntes Beispiel ist die Bombardierung von Pearl Harbor, die dazu führte, dass die Vereinigten Staaten sich in den Zweiten Weltkrieg einschalteten. Um das zu tun war zuerst ein Maß an Chaos erforderlich und so schuf man eben Chaos. So funktioniert das Ganze.

Orwell Today listet einige historische und aktuellere Beispiele von chaotischen Ereignissen auf, die dann das Erreichen der gewünschten Ziele der jeweiligen Machthaber ermöglicht haben. Diese Liste ist keinesfalls vollständig, sondern soll in erster Linie eine generelle Vorstellung von dem Prinzip vermitteln.

Ich möchte noch einmal hervorheben, dass die Illuminati selbst zugeben, “jede bedeutende Bewegung auf diesem Planeten geformt” zu haben. Das beinhaltet offensichtlich jeden größeren Krieg, jeden massiven Konflikt, jeden bedeutsamen Krankheitsausbruch, jeden Terroranschlag etc.

Sehen Sie sich diese Aussage an, die erneut von ihrer eigenen Webseite stammt:

Geld bedeutet nichts für diejenigen, die es selbst drucken.

Die finanzielle Grundlage der Illuminati ist auf flüssigem Vermögen und zahlreichen, über den gesamten Planeten verteilten Beteiligungen aufgebaut, wobei Einkommen aus verschiedenen anderen Quellen bezogen wird. Das Ersetzen physischer Währung durch digitale Finanzen, wo das Geld als Zahlenwert anstelle von Papier und Münzen existiert, hat unbegrenzte Finanzierung durch nichts als eine Tastatur verfügbar gemacht. Eine Reihe unserer Operationen bringen aufgrund unserer einzigartigen Beziehung zu Agenturen und einflussreichen Geschäftsleuten keinerlei Kosten mit sich, was somit unseren Bedarf an finanziellen Ressourcen weiter reduziert.



Mit anderen Worten: Hier haben wir es mit einer Organisation zu tun, die aus sehr mächtigen und einflussreichen Leuten mit unbegrenzten Geldmitteln besteht, die “seit Jahrhunderten” ihre Neue Weltordnung vorantreiben und sich von nichts daran hindern lassen, ihr Ziel auch zu erreichen.

Betrachten wir unter diesen Gesichtspunkten unsere heutige Situation:
• Regierungen verschmelzen mehr und mehr zu einer einzigen globalen Regierung
• Privatsphäre und Freiheiten werden durch “Sicherheit” und hoch technisierte Überwachung ersetzt
• In Schulen wird kein kritisches Denken mehr gefördert
• Massenmedien verdummen die Menschen und streuen unwahre Informationen
• Geheime Operationen begehen Verbrechen gegen die Menschheit
• Alle größeren Proteste werden von einem wachsenden Polizeistaat gewaltsam unterdrückt.
Da ist es doch nicht schwer, zu der Schlussfolgerung zu kommen, dass aktuell ein gleichermaßen unterdrückendes System unter dem Deckmäntelchen einer “Neuen Weltordnung” installiert wird – und das alles im Namen von „Frieden und Sicherheit“.

Wenn es Ihnen schwer fällt, das zu glauben, dann können Sie es sich hier direkt aus dem Mund von George Bush Senior hören –
auf dem Tag genau 10 Jahre vor den Terroranschlägen vom 11. September 2001. Was für ein Zufall!


Tatsache ist, dass es sehr mächtige Leute
GIBT, die alles tun um eine gnadenlose, totalitäre Regierung zu schaffen. Und das sollte Sie gewaltig aufscheuchen.

Sie stehen nun vor einer sehr einfachen Entscheidung:

Sie können entweder weiterhin den Kopf in den Sand stecken und die offensichtlichen Anzeichen überall in der Welt ignorieren und versuchen, ihr Leben weiterhin in seliger Unwissenheit zu führen bis der Tag kommt, an dem Sie höchst unsanft mit der Wahrheit konfrontiert werden und mit Schrecken erkennen, dass es zu spät ist um noch irgendetwas daran zu ändern…


Oder – und ich weiß, das klingt extrem verrückt – Sie können einen gründlichen und ehrlichen Blick auf das Geschehen werfen und dann eine gut informierte Entscheidung darüber fällen, was Sie nun dagegen unternehmen.

Wenn Sie ihre Tage weiterhin damit verbringen wollen, zu tun worauf sie programmiert worden sind…

…wozu es auch gehört, sich über diejenigen lächerlich zu machen, die tatsächlich ihre Hausaufgaben gemacht haben (alias „Verschwörungstheoretiker“) und sie zum Schweigen zu bringen…


…dann sind hier ein paar weise Worte für Sie:

„Nichts auf der Welt ist gefährlicher als ernsthafte Unwissenheit und gewissenhafte Dummheit.“ (Martin Luther King Jr.)

„Im Informationszeitalter ist Unwissenheit eine Entscheidung.“

Andererseits…


3. Machtbasis der Medien

Nachdem Sie nun wissen, wer die
Illuminati sind und was ihr generelles Ziel ist, wollen wir uns ansehen, wie sie es umzusetzen versuchen.


Wie Sie sich anhand der obigen Pyramidenstruktur vorstellen können, sind in der Gesellschaft zahlreiche Beispiele zu finden, die illustrieren, wie zentralisiert Macht ist (Politik, Banken, Militär, das Justizsystem, die Vereinten Nationen etc.), doch eines der besten Beispiele dafür ist die Machtbasis der Massenmedien, wie unten dargestellt:


Bedenken Sie nun, dass über 90% aller Medien von nur sechs Gesellschaften kontrolliert werden. Wenn man einbezieht, wie viel die Menschen fernsehen, können Sie sich vorstellen, welchen massiven Einfluss sie auf das Denken der Menschen haben…
Nach Aussage von BBC verbringen Kinder durchschnittlich sechs Stunden am Tag vor einem Monitor oder einer anderen Art von Bildschirm und es ist wohl bekannt, dass Online-Medien genauso zentralisiert sind wie Fernsehsender und nur wenige Unternehmen (wie Google und Facebook) beherrschen den Löwenanteil der Zeit vor dem Bildschirm.

Ein gutes Beispiel dafür, wie die Massenmedien die Öffentlichkeit beeinflussen, liefert dieser kurze Sketch, der in der Sendung
Saturday Night Live ausgestrahlt wurde:


Darin mag eine Menge Wahrheit stecken, doch worauf Sie hier hauptsächlich achten sollten, ist die Art und Weise, wie “Verschwörungstheoretiker” (d.h. diejenigen, die Dinge in Frage stellen) dargestellt werden, nämlich als handle es sich hierbei allesamt um verrückte, alte, obdachlose Leute. Und das entspricht so ziemlich dem, wie der Großteil der Gesellschaft heute jeden sieht, der die Art von Fragen stellt, wie sie in dem obigen Video besprochen werden.

Es ist natürlich nicht schwer, die Massen dazu zu bringen, auf eine bestimmte Art und Weise zu denken wenn man so einen umfassenden Einfluss über die Medien hat, die sie jeden Tag konsumieren.


Dazu passen die Worte von Edward Bernays, dem Mann, der effektiv die moderne Art der Werbung erfunden hat:

„Die bewusste und gezielte Manipulation der Verhaltensweisen und Einstellungen der Massen ist ein wesentlicher Bestandteil demokratischer Gesellschaften. Organisationen, die im Verborgenen arbeiten, lenken die gesellschaftlichen Abläufe. Sie sind die eigentlichen Regierungen in unserem Land. Wir werden von Personen regiert, deren Namen wir noch nie gehört haben. Sie beeinflussen unsere Meinungen, unseren Geschmack, unsere Gedanken.“

Um einige dieser Punkte noch einmal zu betonen:

„Die bewusste und gezielte Manipulation der Verhaltensweisen und Einstellungen der Massen ist ein wesentlicher Bestandteil demokratischer Gesellschaften.”

Welche „Verhaltensweisen“ und „Einstellungen“ werden uns denn von der Wiege bis zur Bahre eingebläut?

„Such’ dir einen Job.“ „Geh’ arbeiten.“ „Heirate.“ „Bekomme Kinder.“ „Kleide dich nach der Mode.“ „Verhalte dich normal.“ „Geh’ auf dem Bürgersteig.“ „Sieh fern.“ „Befolge das Gesetz.“ „Spare fürs Alter.“ – Und jetzt sprechen Sie mir nach: „Ich bin frei!“

Wir werden regiert, unser Denken wird gesteuert, unser Geschmack wird geformt, unsere Ideen werden uns suggeriert – und all das weitgehend von Leuten, von denen wir noch nie etwas gehört haben.


Wir werden von der relativ kleinen Zahl an Personen dominiert...die verstehen, wie die mentalen Prozesse und sozialen Muster der Massen funktionieren.

Sie sind es, die die Strippen ziehen, die das Denken der Bevölkerung kontrollieren.


Die beste Methode, sich von der “bewussten Manipulation” durch die “relativ kleine Anzahl an Menschen, von denen wir noch nie etwa gehört haben” abzukoppeln, besteht darin, zu begreifen, was sie tun...


Darum werfen wir jetzt einen näheren Blick auf
Bewusstseinskontrolle

4. Bewusstseinskontrolle

Hier schauen wir uns zunächst den Bereich der Werbung an. Zur Einführung dienen die Worte des 30. Präsidenten der Vereinigten Staaten:

„Werbung ist der mächtigste Einfluss zum Zweck der Anpassung und Veränderung der Gewohnheiten und Lebensweisen. Sie beeinflusst was wir essen, was wir anziehen sowie Arbeit und Spiel einer gesamten Nation.“

Um weiter auszuführen, was Calvin Coolidge hier sagt, borge ich mir einige Worte von
hier:

Werbung ist im Marketing-Sektor entscheidend, aber gleichermaßen wichtig und unverzichtbar in den sozialen, kulturellen und politischen Aspekten unseres Lebens.

Der Begriff ‘Werbung’ stammt von dem lateinischen Wort ‘Advertere’ welches bedeutet:
„das Bewusstsein auf etwas Bestimmtes hin zu lenken.”
1. Liefere Information
2. Ziehe die Aufmerksamkeit darauf
3. Erzeuge Bewusstsein und
4. Beeinflusse das Verhalten des Verbrauchers.

Werbung zielt auf die Überzeugung der potentiellen Kunden ab. Sie lenkt zuerst die Aufmerksamkeit auf ein bestimmtes Produkt und erzeugt dann ein Verlangen, es zu besitzen. Der letzte Schritt besteht dann darin, den Verbraucher dazu zu veranlassen, sich auf den Markt zu begeben und das Produkt zu kaufen. Werbung hat einen psychologischen Einfluss auf den Verbraucher. Sie beeinflusst seine (Kauf)Entscheidungen.

Mit anderen Worten:

Der Fernseher sagt Ihnen, welche Kleidung Sie tragen sollen, was Sie essen sollen, was Sie denken sollen, was sie mögen sollen und was sie fürchten sollen.
Das Geschäft, Ihnen zu erzählen, was Sie denken und tun sollen, boomt.

Über
500 Milliarden Dollar werden pro Jahr für Werbung ausgegeben, wobei diese Zahl ausschließlich direkte Werbung beinhaltet. Die tatsächlichen Zahlen liegen somit sicherlich noch viel höher.


Es überrascht wohl niemanden, dass das Fernsehen im letzten Jahrzehnt die größte Quelle für die Werbeausgaben war, aber digitale Werbung holt rasch auf und bahnt sich den Weg zum führenden Weg für das Einpflanzen von Ideen in die Köpfe der Bevölkerung:


Komplizierte Grafiken beiseite – die Hauptbotschaft hier lautet schlicht und einfach:

„Hunderte Milliarden Dollar werden jedes Jahr ausgegeben um das öffentliche Bewusstsein zu kontrollieren.“ – Noam Chomsky

Mit anderen Worten: Hunderte Milliarden Dollar werden jedes Jahr ausgegeben um die Massen psychologisch darauf zu konditionieren, neue Ideologien anzunehmen, die sie ansonsten nie annehmen würden.

Nun, Sie denken jetzt vielleicht, gegen ein bisschen Werbung sei wohl nichts einzuwenden…

…doch wenn der Akt des Einwirkens auf einen Menschen, sein Verhalten zu verändern,
systematisch fortgeführt wird, nennt man das…

Gehirnwäsche

Hier zunächst einmal die Definition von Gehirnwäsche laut Lexikon: „Durch systematische und oft gewaltsame Maßnahmen jemanden dazu drängen, radikal andere Überzeugungen anzunehmen. Indoktrinieren, Konditionieren, Propaganda betreiben, Beeinflussen, Nötigen.“

Und aus einem anderen Lexikon: „Gewaltsame Indoktrinierung um jemanden dazu zu bringen, grundlegende politische, soziale oder religiöse Überzeugungen und Einstellungen aufzugeben und gegensätzliche, reglementierte Ideen anzunehmen.“

Ein drittes Wörterbuch sagt: „Jemanden so intensiv und gründlich indoktrinieren, dass eine radikale Änderung seiner Überzeugungen und mentalen Einstellungen erzielt wird.“

Dazu noch einmal die Zitate von Noam Chomsky und Edward Bernays:

„Regierungen werden jegliche verfügbare Technologien verwenden um ihren primären Feind zu bekämpfen – ihre eigene Bevölkerung.“ (Noam Chomsky)

„Wenn wir den Mechanismus und die Motive des Gruppendenkens verstehen, ist es möglich, die Massen nach unserem Willen zu kontrollieren und zu reglementieren ohne dass sie es wissen.“ (Edward Bernays)

Wenn die Vorstellung, dass die Regierung ihre eigene Bevölkerung einer Gehirnwäsche unterzieht, für Sie zu abwegig klingt, habe ich hier ein Zitat des ehemaligen CIA Direktors William Casey für Sie:

“Wir wissen, dass unser Programm der Fehlinformation vollständig ist, wenn alles, was die amerikanische Bevölkerung glaubt, falsch ist.“

Als weiteres Zeugnis sehen Sie hier ein kurzes Video, in dem ein Bediensteter der CIA zugibt, dass die CIA Menschen dafür bezahlt hat, die nationalen Nachrichtendienste mit erfundenen Geschichten zu versorgen, obwohl das natürlich nicht einmal die Oberfläche des ganzen Komplotts ankratzt…


Obwohl das obige Video ja schon etwas älter ist, haben diese Dinge nicht aufgehört und sind weit davon entfernt, eine Sache der Vergangenheit zu sein. Hier sehen und hören Sie George Bush selbst, wie er das bei einer Pressekonferenz im Weißen Haus zugibt:


Was George Bush hier sagt, steht im Einklang mit einem weiteren Zitat von Edward Bernays:
“Propaganda ist der ausführende Arm der unsichtbaren Regierung.

Nun denken Sie vielleicht, dass ein paar erfundene Geschichten keine allzu große Sache sind…

...und damit hätten Sie ja sogar Recht…

wenn alles, wovon wir hier reden, ein paar erfundene Geschichten mit der einzigen Absicht wären, ein paar Politiker ins beste Licht zu rücken.

Leider geht das Ganze aber weit darüber hinaus, wie das folgende Video zeigt:


Nun, wenn sie all
das bereits seit den 1960er Jahren tun, was meinen Sie dann, wozu sie erst im heutigen Zeitalter der Spezialeffekte und Computeranimationen fähig sind?


Wenn die unterschwellige Botschaft aus dem Werbespot für Al Gore irgendwelche Aussagekraft hat, so sagt sie uns doch zumindest, dass sie es immer noch tun…

Beachten Sie, dass die “RATTEN” genau bei Sekunde 0:25 in dieser insgesamt 30 Sekunden langen Werbung erscheinen:


Hier sehen Sie das Ganze noch einmal in Zeitlupe:


Und damit tauchen wir jetzt in die Welt der unterschwelligen Programmierung ein…

Unterschwellige Programmierung

Zunächst wie immer eine Definition, so dass wir wissen, wovon wir sprechen. Diese habe ich von
psychologistworld.com übernommen:

Eine unterschwellige Botschaft ist ein Signal oder eine Botschaft, die dazu gedacht ist, unter (sub) den normalen Grenzen der Wahrnehmung durchzuschlüpfen.

Zum Beispiel könnte sie für das Bewusstsein unhörbar sein (aber sehr wohl hörbar für das Unterbewusstsein) oder es kann ganz kurz für den Bruchteil einer Sekunde ein Bild übermittelt werden was man bewusst gar nicht wahrnimmt, unterbewusst aber sehr wohl.



Eine unterschwellige Botschaft ist im Grunde jedes Signal oder jede Botschaft, die Ihr Bewusstsein nicht registriert, so wie oben in dem Video mit der Nationalhymne aus den 1960er Jahren.

Hier ist ein weiteres schnelles Beispiel einer unterschwelligen Botschaft:


Wir werden uns in den nächsten Artikeln noch
viele weitere Beispiele für unterschwellige Programmierung ansehen, in die Farben, Symbole und Zahlen involviert sind, aber für den Moment wollen wir uns darauf konzentrieren, wirklich zu verstehen, was da psychologisch abläuft, damit Sie eine solide Grundlage haben, um alles Folgende besser einordnen zu können.

Was Sie als erstes erkennen müssen, ist, dass das menschliche Bewusstsein wie ein Eisberg ist…


Unser Unterbewusstsein ist wie ein Schwamm, der alle Informationen aufsaugt, die wir durch unsere Sinne sammeln.

Beachten Sie insbesondere, dass das Unterbewusstsein keine Unterscheidung zwischen Richtig und Falsch trifft und wirklich
alle Informationen aufsaugt wie ein Schwamm. Und diese Informationen formen dann unsere Überzeugungen, Emotionen, Gewohnheiten und Werte – oft ohne dass wir uns dessen überhaupt bewusst sind!


Nun, das Umgehen des Bewusstseins nennt man auch Hypnose…

Unter Hypnose verliert ein Mensch „die Macht über seine bewussten Aktionen und ich hochgradig empfänglich für Suggestion oder Richtungsweisung”…

Darauf aufbauend ist hier ein Auszug aus
diesem Artikel:

Unterschwellige Botschaften könnten ihren potentiellen Einfluss und ihre Macht der Tatsache verdanken, dass sie in der Lage sind, die entscheidenden Funktionen des Bewusstseins zu umgehen und es ist oft argumentiert worden, dass unterschwellige Suggestionen insofern potenziell mächtiger sind als gewöhnliche Suggestionen. .

Dieser Weg zu Einfluss oder Überredung käme somit der Auto-Suggestion oder Hypnose gleich, wobei der Betreffende
ermutigt (oder irgendwie dazu veranlasst) wird, sich zu entspannen, so dass Suggestionen an tiefere (leichtgläubigere) Teile des Bewusstseins gerichtet werden. Einige Beobachter haben eingewendet, dass das Unterbewusstsein unfähig zu kritischer Zurückweisung hypnotischer oder unterschwelliger Suggestionen ist.

Erinnern Sie sich an dieser Stelle noch einmal an die Aussage von Edward Bernays:

„Wenn wir den Mechanismus und die Motive des Gruppendenkens verstehen, ist es möglich, die Massen nach unserem Willen zu kontrollieren und zu reglementieren ohne dass sie es wissen.“

Ich möchte das bisher Gesagte noch einmal auf den Punkt bringen, so dass es wirklich klar wird:
• Die Psychopathen, die das Sagen haben, kennen sich mit dem Mechanismus des Bewusstseins aus;
• es ist ihnen möglich, Ihr Bewusstsein zu kontrollieren und zu steuern – und zwar
• nach ihrem Willen und
• ohne dass Sie es merken.

Nun, die meisten von uns wissen, dass wir von Werbung und unterschwelligen Botschaften umgeben sind…

… wobei sich vieles davon überhaupt nicht vermeiden lässt.

Doch es gibt zwei Möglichkeiten, wie wir verhindern können, dass wir von derartigen Botschaften beeinflusst werden.

Erstens – indem wir uns der Botschaften und angewandten Techniken
bewusst werden. In dem Moment sind die unterschwelligen Botschaften nicht länger unterschwellig, denn Sie fangen ja an, mit Ihrem Bewusstsein kritisch über die Botschaften nachzudenken.

Die Ideen, die bis dahin in Ihr Unterbewusstsein eindringen und Ihr Verhalten formen konnten, werden somit plötzlich
nicht mehr in Ihr Unterbewusstsein eindringen, weil Sie diese nun bewusst und kritisch filtern können.

Um Ihnen ein kurzes Beispiel zu zeigen, sehen Sie hier das Titelblatt von
Der König der Löwen


Und hier ist die unterschwellige Botschaft auf dem Cover…


Nachdem Sie das nun gesehen haben, wird Ihr Bewusstsein sich fortan jedes Mal, wenn Sie dieses Cover wieder sehen, dieses versteckten Bildes bewusst sein und so wird es nicht in Ihr tieferes Unterbewusstsein eindringen und Ihre Gedanken pervertieren.

Zweitens – es versteht sich von selbst, dass es hilft,
wachsam zu sein. Das bedeutet, möglichst nicht fernzusehen oder zumindest nur in einem Zustand sehr wachen Bewusstseins, so dass Sie alles hinterfragen und analysieren, was Sie sehen…

…denn immerhin ist es ja so, dass das Bewusstsein erheblich leichter zu
programmieren ist wenn man sich in einem Zustand der Hypnose (d. h. passives Fernsehen) befindet.

Hier ein kleiner Auszug aus dem Artikel
Television Is A Psycho-Social Weapon (deutsch: Das Fernsehen ist eine psycho-soziale Waffe), den ich sehr empfehle, in Gänze zu lesen:

Der Psychologe Thomas Mulholland stellte fest, dass das Gehirn nach nur 30 Sekunden Fernsehen beginnt, Alpha-Wellen zu produzieren, was auf apathische (fast schon komatöse) Frequenzen an Gehirnaktivität hinweist.

Alpha-Wellen im Gehirn werden mit einem
unkonzentrierten, übermäßig empfänglichen Bewusstseinszustand in Verbindung gebracht. Zu einem hohen Maß an Alphawellen-Aktivität kommt es normalerweise nicht wenn unsere Augen offen sind.


Die Forschungen von Mulholland lassen darauf schließen, dass
Fernzusehen neurologisch dem Starren auf eine weiße Wand entspricht.

Es ist bemerkenswert, dass das Ziel von Hypnotiseuren darin besteht, den Zustand langsamer Gehirnwellen herbeizuführen. Alpha-Wellen sind während des ‘leicht hypnotischen’ Zustands vorhanden, der von Hypnosetherapeuten für die Suggestionstherapie genutzt wird.


Mit anderen Worten: der
Alpha-Zustand ist ein Zustand des passiven Lernens, in dem nur sehr wenig oder gar nichts durch das Bewusstsein gefiltert wird.

Während ein Mensch sich in einem hypnotischen Zustand befindet kann das Gehirn leicht desensibilisiert und darauf konditioniert werden, bestimmte Dinge zu akzeptieren, die man ansonsten nicht für akzeptabel halten würde, wie beispielsweise grausame Szenen mit Gewalttaten und Blut, Drogenkonsum oder Perversitäten – ganz zu schweigen von allen möglichen Falschinformationen und Lügen, Meinungen und erlernte Verhaltensweisen wie die Überzeugung, man brauche eine Regierung, die einen führt.

In einem hypnotischen Zustand ist unser Bewusstsein zudem bereit, darauf vorprogrammiert zu werden, für die Zukunft geplante Ereignisse bereitwillig anzunehmen.

Um den bereits genannten Artikel noch einmal zu zitieren:

Ich denke, die meisten vernünftig denkenden Menschen würden der Aussage zustimmen, dass – ganz abgesehen von den physischen Auswirkungen – der Großteil des Inhalts der heutigen Fernsehprogramme (I betone das Wort Programme – programmiert wird nur ein passiver Empfänger von Information) dazu geeignet sind, uns eine soziale Weltsicht und ein Wertesystem einzuträufeln, die selbstsüchtig sind und damit das Gegenteil von dem, was eine gesunde und beständige Gesellschaft erfordert.

Stellen Sie sich vor diesem Hintergrund einmal vor, wie es wäre, wenn eine gesamte Gesellschaft sich dem aussetzt, sich etliche Jahrzehnte lang über 30 Stunden pro Woche durch das Fernsehen von Psychopathen hypnotisieren zu lassen…

Könnte es sein, dass dabei vielleicht etwas herauskommt, das ungefähr so aussieht?


Um das oben Gesagte zu vertiefen empfehle ich dieses 16 Minuten lange Video:


Sollte irgendwer das alles immer noch für eine “Verschwörungstheorie” halten, dem sei gesagt, dass die Technologie hinter der Manipulation des Nervensystems einer Person durch die Verwendung eines Fernsehers nicht einmal ein Geheimnis…denn darauf ist ein Patent angemeldet!

Sie glauben mir nicht?

Nun, dann sehen Sie sich das US Patent Nr.
#6506148 B2 selbst einmal an…


Was die Auswirkungen betrifft, die das Patent als mögliche Folgen angibt…

“Lidsenkung, Entspannung, Benommenheit, Druckgefühl im Stirnbereich, das Sehen von tanzenden Mustern in dunklem Lila und Gelbgrün mit geschlossenen Lidern, ein angespanntes Gefühl im Magen, plötzlicher dünner Stuhl und sexuelle Erregung…“

Es sollte alarmierend sein, dass einige unserer menschlichsten Triebe durch den Fernseher manipuliert werden können!

Jedenfalls ist es doch aufgrund dieses Patents nun erwiesen, dass wir es hier nicht mit einer Verschwörungstheorie zu tun haben. Ihr Fernseher ist ein Werkzeug zur Gehirnwäsche und wird benutzt, um Sie zu manipulieren. Es wäre also wirklich an der Zeit, den Fernseher zu entsorgen.


Was Sie bisher gesehen haben, verblasst jedoch im Vergleich zu dem, was Sie im nächsten Artikel erwartet, wenn wir noch weiter in die Tiefe gehen und uns Aspekte der Bewusstseinskontrolle wie
MK Ultra und psychologische Kriegsführung ansehen.